Willkommen bei den Bogenschützen der FSG-Tacherting


News - aktuell
Neuigkeiten aus der Welt der Tachertinger Bogenschützen

09.09.2018
Europameisterschaft in Legnica/Polen - Felix Wieser belegte Platz 33

Ende August fand die Europameisterschaft WA720 in Legnica/Polen statt. Felix Wieser zeigte eine gute Leistung, f├╝r fordere Pl├Ątze reichte es aber nicht:

Originalzitat von Felix:
Last weekend there were the European Championship in Legnica/Poland. I reached only the 33. place, thus it wasn┬┤t a very good ending of this season.
But:
1. Place German University Championship,
2. Place German Championship,
3. Place German Ranking, set the German rekord...
==> Overall I am very happy with this year.

Felix Wieser, EM 2018

HH

 
 
 

26.08.2018
Edelmetall f├╝r FSG-Bogensch├╝tzen

Bei den Deutschen Meisterschaften der Bogensch├╝tzen WA720 in Wiesbaden erzielten unsere Sch├╝tzen wieder
Top Ergebnisse. So erreichte unser Jugendsch├╝tze Philipp Kreiser in der Vorrunde Platz 6 (639 Ringe) und
somit den Einzug ins Finale, hier musste er sich nach zwei Siegen dem sp├Ąteren Deutschen Meister Jonathan
Vetter nur knapp mit 4:6 geschlagen geben und belegt somit den 6. Platz. Auch Moritz Wieser platzierte sich im
seinem ersten Jahr der Juniorklasse auf einen sehr guten 5 Platz (626), wie Philipp konnte er in der Finalrunde
zwei Matches f├╝r sich entscheiden. Endstation war dann Janis Kramer der ebenfalls den Titel holte, mit Platz 5
war Moritz dennoch zufrieden. Bei den Sch├╝tzinnen platzierte sich Nika Haidn-Tschlova knapp hinter
Ligakollegin Kathi Bauer auf Platz 6 (614), im 1/8 Finale unterlag sie Michelle Kroppen 2:6 was Rang 6
bedeutete. Einmal mehr zeigten wieder unsere Herren das Sie zur Deutschen Spitzenklassen der Recurve-
Bogensch├╝tzen geh├Âren. In der Einzelwertung konnte sich Felix Wieser mit zwei guten Durchg├Ąngen die
Finalteilnahme mit Rang 5 (653) sichern, seine FSG Teamkollegen erreichten trotz soliden Leistungen nicht das
Finale der besten 16. Michi Reiter (35./604), Christoph Banhierl (43/599) und Armin Garnreiter (45/598). Durch
die geschlossene Mannschaftsleistung reichte es im Teamwettbewerb vor BSG Riegel und hinter SV Daulsen zu
ÔÇ×SilberÔÇť. Befl├╝gelt von der bereits gewonnenen Medaille, ging Felix in die Finalrunde wo er sich in spannenden
und hochkar├Ątigen Matches gegen Sven Herzig, Cedric Rieger und Max Weckm├╝ller ins Goldfinale vork├Ąmpfte.
Erstmals wurden die Medaillen am n├Ąchsten Tag in der Finalarena am Bowling Green im Kurpark
ausgeschossen. Vor beeindruckender Kulisse war sein Gegner Dominik G├Âlz / SV Dornhan dieser erwischte
einen ├╝berragenden Tag. Felix konnte in einer sehr hochklassigen Begegnung nicht dagegen halten und hatte
mit 2:6 das nach sehen, jedoch Silber umh├Ąngen.
Gratulation an unser Sch├╝tzen f├╝r die tollen Platzierungen
Gro├čes Lob an die tolle Organisation dieser Meisterschaft, wir kommen jederzeit gerne wieder !!!!

HH

 

05.08.2018
Deutsche Rangliste - Raubling +++ Felix Wieser qualifiziert sich zur Europameisterschaft

Die FSG Tacherting hatte gleich drei Teilnehmer bei den diesj├Ąhrigen Ranglistenturnieren.
Veronika Haidn-Tschalova, Felix und Moritz Wieser

Dar├╝berhinaus sind auch unsere Bundesligasch├╝tzen Kathi Bauer und Johannes Maier am Start gewesen.

Mit ausgezeichneten Ergebnissen setzte sich Felix Wieser in der finalen Abrechnung bei den Herren auf den 3. Platz, der auch zur Qualifikation zur in drei Wochen stattfindenden Europameisterschaft diente.

Auch unsere anderen Teilnehmer konnten sich gut platzieren. Kathi wurde vierte und Veronika f├╝nfte bei den Damen. Moritz belegt den 7. Platz bei den Junioren und Johannes ist bei den Herren auch noch unter den Top 10.

Die FSG Tacherting gratuliert zu den Erfolgen und w├╝nscht allen "alle ins Gold" f├╝r die Deutsche Meisterschaft in zwei Wochen.
 

HH

 
 
 

25.07.2018
FSG-Bogensch├╝tzen auf internationalen Parkett beim Weltcup in Berlin

Beim vierten Weltcup der World-Archery-Serie in Berlin standen unter anderem zwei Bogensch├╝tzen der FSG-Tacherting an der Schiesslinie. Der Trostberger Felix Wieser sowie Nika Haidn-Tschalova wurden hierf├╝r vom Bundestrainer nominiert. Beide Recurve-Sch├╝tzen konnten sich erneut auf dem internationalen Parkett der weltbesten Bogensch├╝tzen behaupten. War es f├╝r Haidn-Tschalova die Bew├Ąhrungsprobe und R├╝ckkehr nach einer l├Ąngeren Verletzungspause, so ist es f├╝r Wieser die Belohnung seiner ansteigenden Leistungskurve, nachdem er im Juni ÔÇ×Deutscher HochschulmeisterÔÇť wurde, beim Turnier in Augsburg den Deutschen Rekord der WA720 mit 678 Ringen einstellte und k├╝rzlich auch die Bayerischen Meisterschaften f├╝r sich entscheiden konnte.
Vor heimischem Publikum trafen sich 383 Athleten aus 52 Nationen f├╝r ein letztes Kr├Ąftemessen der weltbesten Recurve- und Compound-Bogensch├╝tzen f├╝r die Europameisterschaft die Ende August in Legnica/POL stattfindet.
Die Qualifikationsrunde fand auf dem Maifeld vor dem Berliner Olympiastadion statt. Bei durchaus schwierigen Windverh├Ąltnissen begann Wieser sehr stark, musste sich jedoch nach einem misslungenen Pfeil am Ende mit 630 Ringen und Rang 82 abfinden. Tags darauf in der Finalrunde lief es dann perfekt und er konnte die Matches gegen Dan Olaru / MOL und Xu Tianyu /CHN klar mit 6:2 f├╝r sich entscheiden. In der dritten Runde war es kein geringerer als der Koreaner Lee Woo Seok, einem der st├Ąrksten in dem mit 137 Sch├╝tzen besetzten Feld. In einem hart umk├Ąmpften Match musste sich Wieser am Ende mit 2:6 dem sp├Ąteren Silbermedaillen Gewinner geschlagen geben, konnte sich aber ├╝ber seinen 17. Rang bei seinem 2. Weltcup Einsatz sehr freuen.
In der Finalarena am Anhalter Bahnhof wurde vor gro├čer Zuschauerkulisse um die Medaillen gek├Ąmpft. Nach einem hochspannenden Match konnte sich der  19. j├Ąhrige Mete Gazoz /TUR gegen Lee Woo Seok /KOR erst im Stechen durchsetzen, Bronze ging an Taylor Worth /AUS.
F├╝r Haidn-Taschlova lief es in der Vorrunde etwas besser und Sie konnte diese mit zwei soliden Durchg├Ąngen (299/308) auf Rang 43 beenden. Die  1. Finalrunde konnte Sie gegen die ├ľsterreicherin Nina Ress mit 6:2 f├╝r sich entscheiden, hatte jedoch gegen Yasmin Anagoz /TUR 4:6 das Nachsehen, am Ende war es Rang 33 f├╝r die Deggendorferin die sich sehr zufrieden zeigte. Bei den Damen war f├╝r zus├Ątzliche Stimmung gesorgt, stand doch die Berlinerin und Silbermedaillen Gewinnerin von Rio Lisa Unruh im Goldfinale. Sie musste sich Lee Eun Gyeong (KOR) mit 2:6 beugen, die Bronzemedaille ging mit Jung Dasomi ebenfalls Korea.
F├╝r beide FSG Sch├╝tzen geht es bereits am 4.- 5. August im 2. DSB Ranglisten Turnier in Raubling um die Qualifikation f├╝r die EM in Polen.

Felix Wieser
Nika Haidn-Tschalova

HH

 

09.07.2018
Starke Leistung auf der Bayerischen der FSG Sch├╝tzen!!!

Starker Auftritt der FSG Sch├╝tzen auf der Bayerischen Meisterschaft.
Mit reichlich Edelmetall beendeten unsere Bogensch├╝tzen die BM WA720 in Olching. Der BSC zeigte sich wieder als perfekter Veranstalter f├╝r diesen Event.

In der Sch├╝tzenklasse konnte sich Felix Wieser, bereits f├╝hrend nach der Qualifikationsrunde mit 654 Ringen, auch in der Finalrunde in einem spannenden Duell um Gold gegen seinen Ligakollegen Johannes Maier den Titel sichern. Im kleinen Finale belegt Armin Garnreiter Platz 4. Das Herrenteam I mit Felix Wieser, Armin Garnreiter und Christoph Banhierl konnten sich bereits zum 7x in Serie den Titel sichern und auch die II. Mannschaft mit Michael Reiter, Peter R├Âdel und Florian Weinmaier erreichten mit Platz 3 das Podest.

Bei den Junioren machte es Moritz Wieser seinem ├Ąlteren Bruder gleich und gewann ebenfalls Gold, Noah Richter belegte Platz 7.
Als Titelverteidiger startete Philipp Kreiser in der Jugendklasse und in einem hart erk├Ąmpften Match reichte es am Schluss f├╝r Bronze. In der Teamwertung mit Benedikt Schwankner und Simon Obermeier belegten Sie den 5. Platz.

Am Sonntag hie├č es dann f├╝r unsere Sch├╝ler an die Schie├člinie. Martin Paprotny (586), Elias Bloos (546) und Maximilian Hammerdinger (508) platzierten sich im Mittelfeld und den 7. Platz mit der Mannschaft. Als einzigste Sch├╝ler B Sch├╝tzin erk├Ąmpfte sich Lea Schwanke (502) einen beachtlichen 7. Rang.

Gratulation an alle Sch├╝tzen f├╝r Ihre guten Platzierungen.

Sch├╝tzen Einzel
Sch├╝tzen Mannschaft
FSG Tacherting - Teilnehmer und Medaillengewinner vom Samstag

FW

 
 

1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28, 29, 30, 31, 32, 33, 34, 35, 36, 37, 38, 39, 40, 41, 42, 43, 44, 45, 46, 47, 48, 49, 50, 51, 52, 53, 54, 55, 56, 57, 58, 59, 60, 61, 62, 63, 64, 65, 66, 67, 68, 69, 70, 71, 72

 Artikel pro Seite

  © Copyright 2002-2018 by FSG-Tacherting

Haftung

Design by markus mooshammer