Willkommen bei den Bogenschützen der FSG-Tacherting


News - aktuell
Neuigkeiten aus der Welt der Tachertinger Bogenschützen

11.08.2016
Silber f├╝r Deutschland bei den Olympischen Spielen

Lisa Unruh gewinnt als erste deutsche Bogensch├╝tzin eine Silbermedaille bei den Olympischen Spielen!
Gratulation zu dieser herausragenden Leistung!

In einem spannenden Match unterlag sie mit 2:6 Hye Jin Chang aus Korea.

CB

 
 
 

20.07.2016
Bayerische Meisterschaften im Bogenschie├čen 2016 ÔÇô 70m Runde am 15.-17.7.2016 in Olching

2 x Silber f├╝r Veronika Haidn-Tschalova/Damenklasse und Anna Wester, Jugend weiblich
2x Bronze f├╝r Moritz und Felix Wieser in der Jugend- und Herrenklasse
die Sch├╝tzenmannschaft der FSG Tacherting gewinnt zum 5. Mal in Folge Gold
die Jugendmannschaft wird Vizemeister

Etwa 470 Teilnehmer waren am vergangenen Wochenende, verteilt auf drei Wettkampftage, in Olching bei den Bayerischen Meisterschaften der Bogensch├╝tzen am Start. Die FSG Tacherting war in diesem Jahr mit 13 Sch├╝tzen qualifiziert.

Durch die Einf├╝hrung der neuen Klassen ÔÇ×BlankbogenÔÇť hat sich der Zeitplan ge├Ąndert und so waren am Samstagmorgen erstmals alle Recurvebogen-Klassen au├čer den Sch├╝lern am Start. Die Sch├╝ler hatten zusammen mit den Compound-Bogensch├╝tzen am Sonntag ihren Start.

Die Titel in den Damen- und Herrenklassen werden im Final-Modus ermittelt. Nach der Qualifikation ├╝ber  72 Pfeile erreichen die besten 8 Teilnehmer die Finalrunde. F├╝r die FSG Tacherting war mit Felix Wieser, Christoph Banhierl und Armin Garnreiter drei starke Sch├╝tzen und mit Veronika Haidn-Tschalova in der Damenklasse eine Favoritin am Start. Alle Teilnehmer konnten in der Qualifikation ihre Leistung abrufen. Veronika Haidn-Tschalova f├╝hrte nach 72 Schuss mit 642 Ringen die Damenklasse vor Andrea Lerzer, BS Neumarkt an; bei den Herren lagen zur Pause alle drei Tachertinger auf den begehrten Finalpl├Ątzen. Felix Wieser ├╝berzeugte mit einer ├╝berragenden Leistung. Mit 331 Ringen lag er auf Rang 1 vor Mark Rudow (322) aus Obersdorf und Mannschaftskollegen Armin Garnreiter (318). Christoph Banhierl folgte auf Platz sieben. In der zweiten H├Ąlfte der Qualifikation ├Ąnderte sich an der Spitze nichts. Wieser beendet die Vorrunde mit  659 Ringen vor Mark Rudow (643) und Armin Garnreiter (636). Christoph Banhierl konnte den Finalplatz nicht halten und beendete die Bayerische Meisterschaft mit Rang 15 aber neu deutlich  ├╝ber der geforderten DM-Norm. Mit dieser geschlossen Leistung holte sich die FSG Tacherting den f├╝nften Titel in Folge.

Bei den Jugendlichen und Junioren wird der Titel ebenfalls im Final-Modus vergeben. Wie bei den Erwachsenen darum ging es in der Qualifikation darum, unter die besten Acht zu kommen.
Moritz Wieser meisterte die Qualifikation als Bester und f├╝hrte mit 660 Ringen die Tabelle an. Nur Erik Kohler, BS Neumarkt konnte als Zweiter mit  643 Ringen in etwa mithalten. Lars H├╝bner und Noah Richter tat sich am Anfang schwer, konnte sich beide aber im zweiten Durchgang deutlich steigern. Mit gesamt  587 Ringen scheiterte H├╝bner als  Neunter er knapp am Finale. Richter  liegt mit  551 Ringen auf Rang 15. Trotz 50 Punkten mehr als im Vorjahr reichte es der Jugendmannschaft der FSG Tacherting nicht den Titel zu verteidigen. Die BS Feucht erreichen 1861 Ringe und  verweist die FSG Tacherting mit 1798 Ringen auf Rang zwei. Besonders erfreulich ist, das FSG Tacherting 2 mit Anna Westner, Philipp Kreiser und Benedikt Schwankner hinter Zirndorf und Marktoberndorf bereits auf Rang 5 der Ergebnisliste erscheinen.

Die gr├Â├čte ├ťberraschung des Tages  vollbrachte Anna Westner in der Klasse Jugend weiblich. Mit einem soliden Ergebnis in der Vorrunde und Rang 6 stand sie sicher im Finale. Dort schaffte sie gegen die Dritte der Qualifikation ÔÇô Veronika Walter, BSC Raubling ein Remis und erzwingt ein Stechen. Mit einen Sicheren Finalschuss kommt sie eine Runde weiter und zieht ins Halbfinale ein. Dort gewinnt sie  mit 7:1 klar das Halbfinale und schie├čt am Ende gegen die Qualifikationserste Talida Chrubasik um den Titel. Auch hier geht es ├╝ber 5 S├Ątze. Erst im letzen Match setzt sich die Favoritin durch. Anna Westner konnte mit der Silbermedaille als bayerische Vizemeisterin eine weiteren gro├čen Schritt in ihrer Laufbahn machen.

Genauso sicher kommt Veronika Haidn-Tschalova mit zwei klaren Siegen ins Damen-Finale. Dort trifft sie auf Katharina Bauer, BSC Raubling. Die beiden f├╝r die FSG in der Bundesliga startenden Damen teilen sich die ersten Matchpunkte bis zum 4:4. Im Entscheidungssatz hat dann Katharina Bauer die besseren Treffer und holt sich gleich im ersten Jahr bei den Damen nach dem Hallentitel auch Gold im Freien und verweist Veronika Haidn-Tschalova auf Rang 2.

In der Jugendklasse ging Moritz Wieser als Favorit ins Finale.  Sicher gewinnt er auch das Viertelfinale gegen Michael Stockner vom TSV Natternberg mit 6:0. Gegen Alexander Nislbeck, BS Neumarkt gibt er mit  24.24: gleich im ersten Satz des Halbfinales einen wichtigen Punkt ab, der ihm dann im f├╝nften Satz zum Verh├Ąngnis wird. Ein letztes Remis reicht Alexander Ni├člbeck zum 6:4 Sieg und den Einzug ins Gold-Finale, das Ni├člbeck auch sicher gegen den Bayreuther Neil Bennemann gewinnt. Moritz Wieser besinnt sich im kleinen Finale wieder auf sein K├Ânnen und  gewinnt mit Passen von 29-29-28 in einem  6:0-Match Bronze gegen Christian Riester, BS Feucht.

In der Herrenklasse waren gleich 2 Tachertinger im Finale am Start. Felix Wieser trifft als Erster auf den Achten der Vorrunde Jakob Hetz, BSC Reuth. Mit 7:3 geht er in die n├Ąchste Runde. Auch Armin Garnreiter setzt sich als Dritter der Qualifikation gegen den Sechsten Edlb├Âck, Tobias, PSV M├╝nchen durch und steht nach dem knappen 6:4 im Halbfinale.

Wieser trifft dort auf den Christian H├Âck, BSC Lindach und Garnreiter hat  Marc Rudow, SV 79 Tiefenbach als Gegner. In einer spannenden Begegnung muss sich Wieser im f├╝nften Satz H├Âck geschlagen geben. Garnreiter verliert nach zwei ausgeglichenen S├Ątzen den Satz drei mit 27:28 und verschenkt am Ende den Sieg durch einen groben Fehler im vierten Satz den Einzug ins Finale.

Im vereinsinternen Kampf um Bronze zeigt Felix Wieser eine fehlerfreie Leistung und gewinnt mit 6:0 gegen Armin Garnreiter. Im Goldfinale setze sich ├╝berraschenderweise Christian H├Âck  gegen Marc Rudow  durch und wird erstmals Bayerische Meister.

Am folgenden Sonntag standen dann noch die Wettk├Ąmpfen in den Sch├╝lerklassen und im Compound-Bogen auf den Terminplan. Tacherting war an diesem Tag noch mit den j├╝ngsten, einer B-Sch├╝ler-Mannschaft am Start. Martin Paprotny erwischte einen guten Tag. Mit der Bestleistung von 547 Ringen und Rang 16 ging der Tag erfolgreich zu Ende. Zusammen mit  Maximilian Hammerdinger und Elia Bloos kommt die B-Sch├╝lermannschaft auf Rang 6 bei den Bayerischen Meisterschaften.

AG

 

19.06.2016
Freitag 24. Juni 19:00 Uhr - Sonnwendfeier

Liebe Sch├╝tzenfreunde,
am Freitag machen wir unser Sommersonnenwende.

Bitte meldet Euch bei Marianne Garnreiter an.

FSG Tacherting

HH

 
 
 

14.06.2016
21 Bogensch├╝tzen der FSG Tacherting starteten am 11./12.6.2016 bei den Bezirksmeisterschaften in Langenpreising

Einzelwettbewerb
3x Gold f├╝r
- Lea Schwanke / Sch C
- Moritz Wieser / Jugend
- Armin Garnreiter / Herren
1x Silber f├╝r
- Felix Wieser / Herren;
2x Bronze f├╝r
- Anna Westner / Jugend weiblich
- Lars H├╝bner / Jugend
2x Mannschaftsgold f├╝r das Jugend- und Sch├╝tzen-Team
1x Mannschaftssilber f├╝r die Sch├╝lermannschaft

Mit 21 Teilnehmern und 5 Mannschaften ging die FSG Tacherting am vergangenen Wochenende in Langenpreising bei den Oberbayerischen Bezirksmeisterschaften an den Start und brachten ein neun Medaillen nach Hause. Wie schon seit Jahren zeigte die FSG Tacherting auch in diesem Jahr wieder die Dominanz in der Recurvebogen-Disziplin.

Speziell in Nachwuchsbereich konnten Tacherting punkten. In der Jugendklasse belegten die beide Tachertinger Mannschaften die Pl├Ątze eins und zwei.  In der Einzelwertung siegte Moritz Wieser mit sensationellen 664 Ringen ├╝berlegen vor Fabian B├Âtcher, SG Diana Schondorf (602) und seinem Mannschaftskollegen  Lars H├╝bner (590). Komplettiert wurde die geschlossene Leistung durch die Pl├Ątze 5 und 6 von Phillip Kreiser (545) und Noah Richter (526). Benedikt Schwankner kam mit 497 Punkten auf Rang 12.

In der Klasse Jugend weiblich erk├Ąmpfte sich Anna Westner, zur H├Ąlfte noch auf Rang vier liegend, durch das beste Einzelergebnis ihrer Klasse im zweiten Durchgang den Bronzeplatz.

Bei den B-Sch├╝lern reichte es im Einzelwettbewerb zwar zu keiner Medaille, aber vier der sechs Tachertinger fanden sich in der Verfolger-Gruppe. Bester Teilnehmer war  Maximilian Hammerdiger als Sechster. Michael Huber und Martin Paprotny folgten auf Platz acht und  neun; Elia Bloos wurde Elfter.
Die beiden Mannschaften der Sch├╝lerklasse B kamen hinter Raubling auf die Pl├Ątze zwei und drei.

Lea Schwanke, Tacherting j├╝ngste Teilnehmerin, siegte in der Sch├╝lerklasse C, weiblich mit 458 Ringen und Mathias Guckel erreicht bei seiner ersten Teilnahme Rang vier bei den C-Sch├╝lern m├Ąnnlich.

Bei den Herren sind die Tachertinger Sch├╝tzen eine Klasse f├╝r sich. Die Frage war nur ob ein anderer Teilnehmer mit den Top-Sch├╝tzen Felix Wieser und Armin Garnreiter mithalten w├╝rde. Zur H├Ąlfte der Meisterschaft war es dann auch so. Alexander Liemburg , BSC M├╝hldorf f├╝hrte mit 317 Ringen, eine Z├Ąhler vor Felix Wieser und Armin Garnreiter (309). Der zweite Durch-gang gelang Garnreiter nahezu fehlerfrei. Am Ende standen 327 Ringe auf dem Schusszettel und Tachertings Urgestein hatte mit  636 Ringen einen weiteren Titel seine Sammlung hinzugef├╝gt. Wieser traf 313 Punkt in der zweiten Runde und verwies mit total 629 Ringen den M├╝hdorfer Liemburg (614) auf Rang drei. Nach dem Doppelsieg der beiden Tachertinger war auch klar, dass zusammen mit Christoph Banhierl, auch die Mannschaftswertung an die Alz geht. Banhierl, seit April neue Bezirksreferent f├╝r den Bogenbereich in Oberbayern, wurde einzeln auf Rang neun gef├╝hrt.

Moritz Wieser
FSG Jugend
FSG Sch├╝ler

AG

 

01.05.2016
Gaumeisterschaft - WA - Samstag 7. Mai

Liebe Sch├╝tzenfreunde,
Tacherting l├Ądt zur Gaumeisterschaft.

Gruppe 1 :  9:30
Gruppe 2 : 13:30

Startliste siehe Anlage

Ausschreibung
Startliste Gruppe 1
Startliste Gruppe 2

HH

 
 

1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28, 29, 30, 31, 32, 33, 34, 35, 36, 37, 38, 39, 40, 41, 42, 43, 44, 45, 46, 47, 48, 49, 50, 51, 52, 53, 54, 55, 56, 57, 58, 59, 60, 61, 62, 63, 64, 65, 66, 67, 68, 69, 70, 71, 72, 73

 Artikel pro Seite

  © Copyright 2002-2018 by FSG-Tacherting

Haftung

Design by markus mooshammer