Willkommen bei den Bogenschützen der FSG-Tacherting


News - aktuell
Neuigkeiten aus der Welt der Tachertinger Bogenschützen

22.06.2015
17 Bogensch├╝tzen der FSG Tacherting starten am 13./14.6.2014 bei den Obb. Bezirksmeisterschaften in Langenpreising

Einzelwettbewerb
5 x Gold f├╝r Lea Schwanke / Sch C
Philipp Kreiser / Sch├╝lerklasse, A
Moritz Wieser / Jugend,
Felix Wieser / Herren;
Veronika Haidn-Tcschalova / Damen
2 x Silber f├╝r Anna Westner / Jugend weiblich
Armin Garnreiter / Herren
2 x Bronze f├╝r Michelle Wolf / Sch A weiblich
Christoph Banhierl / Herren
3 x Mannschaftsgold f├╝r die Sch├╝lern-, Jugend- und Sch├╝tzen-Tems

Mit 17 Teilnehmern und 3 Mannschaften ging die FSG Tacherting am vergangenen Wochenende in Langenpreising bei den Oberbayerischen Bezirksmeisterschaften an den Start und brachten ein Duzend Medaillen nach Hause. Wie schon seit Jahren zeigte die FSG Tacherting auch in diesem Jahr wieder die Dominaz Recurvebogen-Disziplin.

Speziell in Nachwuchsbereich konnten Tachertings Sch├╝ler und Jugendliche in allen Klassen punkten. In der Jugendklasse f├╝hrte Moritz Wieser ab dem ersten Pfeil die Konkurrenz an und gewann ├╝berlegen mit  634 Ringen vor Florian Babl / SV Pang (617), und  Jonas Kielsmeier / BSC Schrobenhausen (587). Seine beiden Mannschaftskollegen Noah Richter (583) und Lars H├╝bner (568) folgten auf den R├Ąngen 5 und 7. Mit dieser geschlossenen Leistung war es auch schnell klar, dass der Mannschaftstitel an die Alz ging. In der Klasse Jugend weiblich steigerte sich Anna Westner, zur H├Ąlfte noch auf Rang drei liegend, im zweiten Durchgang deutlich und r├╝ckte bis auf  sechs Punkte an die f├╝hrende Lisa Hellwig / Freising (546) heran. Die pers├Ânliche Bestleistung von 540 Ringen brachten ihr die Silbermedaille.

Bei den A-Sch├╝lern f├╝hrte zur Pause Fynn H├Âcherl / GS Diana Schorndorf eine Vierergruppe, in der auch Philipp Kreiser vertreten war, an. Ein starker Beginn nach der Pause brachte Philipp schnell an die Spitze, von der sich der talentierte Tachertinger dann auch nicht mehr verdr├Ąngen lie├č. Mit 588 Ringen gewinnt er nach den Hallentitel nun auch im Freien. Paul Barth wurde in dem starken Teilnehmerfeld Zehnter.
Bei den Sch├╝lerinnen waren mit Anja Kraus und Michelle Wolf zwei Tachertinger M├Ądchen am Start. Michelle konnte bei ihrer ersten Teilnahme mit Rang 3 aufwarten; Anja folgte einen Rang dahinter und wurde Vierte. In der Mannschaftswertung war es bis zum Ende ein spannender Zweikampf zwischen Pang und Tacherting. Am Ende siegten Kreiser, Barth und Wolf mit  6 Ringen Vorsprung und holten den vierten Titel in Folge f├╝r die FSG.

Lea Schwanke, Tacherting j├╝ngste Teilnehmerin, siegte in der Sch├╝lerklasse C, weiblich mit 542 Ringen und klarem Vorsprung vor Luisa Klotzke aus Sauerlach (513).

Bei den Herren sind die Tachertinger Sch├╝tzen eine Klasse f├╝r sich. Die Frage war nur ob sich ein anderer Teilnehmer in die  Phalanx von Wieser Banhierl und Garnreiter hineinmogeln w├╝rde. Zur H├Ąlfte war es dann auch so. Felix Wieser f├╝hrte die Tabelle mit hervorragenden 336 Ringen, gefolgt von Christoph Banhierl und dem f├╝r Hallbergmoos startende Oberpf├Ąlzer Christian Sp├Ąt (beide  319 Ringe) an. Als  Vierter folgte Armin Garnreiter mit  314 Ringen. Im zweiten Durchgang wurden die Bedingungen schwieriger. Felix Wieser schoss erneut das beste Ergebnis und  stellte mit 661 Ringen einen neuen obb. Rekord auf. Christian Sp├Ąth verlor schnell den Anschluss und fiel auf Rang vier zur├╝ck. Banhierl und Garnreiter schossen bis zum Ende auf Augenh├Âhe. Ein Fehler von Banhierl in der letzten Passe nutzte Garnreiter und schob sich noch um einen Ring vor seinen Mannschaftskollegen und gewinnt Silber. Mit den Pl├Ątzen 1 bis 3 gingen alle Medaillen an die FSG Tacherting; selbstredend dass auch der Mannschaftstitel an der Alz blieb. Das international respektable Ergebnis von 1920 Ringen bildet die neue Rekordmarke in Tacherting.

In der Damenklasse startete Veronika Haidn-Tschalova als Favoritin. Unangefochten reichten ihre 633 Ringe zu einem Start-Ziel-Sieg.  Die ├ťberraschung gab es mit Rang f├╝nf f├╝r Silva Schulz ÔÇô ihre beste Platzierung bei einer  ├╝berregionalen Meisterschaft.

AG

 
 
 

13.05.2015
Gaumeisterschaft in Tacherting

Lieb Sch├╝tzenfreunde,
am Samstag den 16. Mai findet in Tacherting die Gaumeisterschaft WA statt.

Gruppe I:
Sch├╝lerklasse A, B, C, Recurve und Compound, Jugend Recurve und Compound
9:30 Uhr Begr├╝├čung, anschl. 12 Probepfeile
10:00 Uhr Wettkampfbeginn
13:00 Uhr Siegerehrung Sch├╝ler und Jugend

Gruppe II:
Alle verbleibenden Klassen Recurve , Compound und Blankbogen
13:30 Uhr Begr├╝├čung, anschl. 12 Probepfeile
14:00 Uhr Wettkampfbeginn
18:00 Uhr Siegerehrung

HH

 

23.03.2015
Die Freiluftsaison kann beginnen

Liebe Sch├╝tzenfreunde,
letzten Samstag haben wir den Schie├čplatz f├╝r die Freiluftsaison bereitet.

Wir w├╝nschen allen Aktiven viel Spa├č, wenn man sich den Wind mal wieder um die Nase wehen l├Ąsst.

Viel Erfolg w├╝nscht die FSG Tacherting/Bogen!

HH

 
 
 

08.03.2015
Deutsche Einzelmeisterschaft in Biberach - nicht wie gew├╝nscht gelaufen

Am Wochenende ging die Hallensaison 2015 mit der Deutschen Hallenmeisterschaft in Biberach a.d. Rie├č zu Ende.

Mit Rang f├╝nf verpasste Felix Wieser in der Sch├╝tzenklasse das Halbfinale gegen einen perfekt schie├čenden Tim Grossmann aus Herne nur um Haaresbreite. Die anderen Starter der FSG Tacherting hatten keine Chance die Teilnahme an den Final-Runden zu erreichen.

Tachertinger Teilnehmer: Christoph Banhierl, Armin Garnreiter, Michael Reiter und Felix Wieser

Unsere Jugend viel leider mit Erkrankung aus - die Jungs haben sich anscheinend gegenseitig im Training angesteckt.

Alles in Allem war es eine ├╝beraus erfolgreiche Hallen-Saison 2014-2015. Gekr├Ânt von den Medaillen-Segen bei den Europameisterschaften - siehe News - rundete die Deutsche Meisterschaft die sonstigen Erfolge leider nicht ab.

Die FSG Tacherting dankt allen Aktiven, w├╝nscht nun eine gute Regenerations-Phase, um dann ab Ende April in die Freiluft-Saison einsteigen zu k├Ânnen.

Tachertinger Teilnehmer

HH

 

28.02.2015
Europameisterschaft Halle in Koper, Slowenien - Medaillenregen f├╝r Tachertinger Sch├╝tzen

Das h├Ârt sich an wie ein Winterm├Ąrchen, Tachertinger Sch├╝tzen bestimmen die Europameisterschaften im slowenischen Kopen

Doppeltes Gold f├╝r Veronika Haidn-Tschalova - Damenklasse Einzel und mit der Deutschen Mannschaft

Bronzemedaille f├╝r Felix Wieser - Sch├╝tzenklasse und bester Deutscher

Silbermedaille f├╝r Kathi Bauer (Tachertinger Liga-Sch├╝tzin aus Raubling) - Juniorenklasse weiblich

Die Europameisterschaften laufen bereits seit Dienstag dieser Woche und unsere Vertreter f├╝r Deutschland habe hervorragende Ergebnisse abgeliefert. In spannenden Wettk├Ąmpfen konnten sie sich bis zu den Medaillen-Matches durchk├Ąmpfen, und final auch reich beh├Ąngt abschlie├čen.

Dabei fingen die Finalk├Ąmpfe schwierig an, und Felix musste sich mit der Deutschen Sch├╝tzenmannschaft trotz voller Ringzahl im letzten entscheidenden Satz mit dem vierten Platz begn├╝gen. Als Entscheidung wird im Falle eines Unentschieden der Pfeil gewertet, der am engsten zum Zentrum platziert ist.

Im Einzel lief es da besser, und hier ben├Âtigte Felix mit dem letzten Pfeil eine 10 zum Sieg, die er auch platzierte - echt cool!

Veronika Haidn-Tschalova hatte eine ├╝berragende Europameisterschaft, und konnte sich sowohl im Einzel als auch als Zugpferd in der Mannschaft durchsetzen und gewann zwei mal Gold, Traumhaft!

Kathi Bauer qualifizierte sich auch f├╝r das Finale bei den weiblichen Juniorinnen, musste sich hier aber nach einem sehr engen Match geschlagen geben und gewann somit Silber, Respekt!

Die FSG Tacherting gratuliert herzlich und ist sehr stolz solche Weltklasse-Sch├╝tzen im Verein zu haben.

Wir freuen uns schon auf die R├╝ckkunft unserer Sieger!

Felix im Bronze-Match

HH

 
 

1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28, 29, 30, 31, 32, 33, 34, 35, 36, 37, 38, 39, 40, 41, 42, 43, 44, 45, 46, 47, 48, 49, 50, 51, 52, 53, 54, 55, 56, 57, 58, 59, 60, 61, 62, 63, 64, 65, 66, 67, 68, 69

 Artikel pro Seite

  © Copyright 2002-2017 by FSG-Tacherting

Haftung

Design by markus mooshammer