Willkommen bei den Bogenschützen der FSG-Tacherting


News - aktuell
Neuigkeiten aus der Welt der Tachertinger Bogenschützen

19.12.2015
Weihnachtsfeier und Wintersonnwende

Viel Spa├č bei der Weihnachtsfeier!

Frohe Weihnachten w├╝nscht die FSG Tacherting

HH

 
 
 

07.12.2015
Nikolaus Turnier in Ergolding - 6. Dezember

Der FSG Nachwuchs bringt jede Menge Ringe im Rucksack vom Nikolaus Turnier in Ergolding mit nach Hause.
1. Platz Westner Anna (511 Ringe).
1. Platz Wieser Moritz (567),
2. Platz Richter Noah (526),
3. Platz R├Âdel Peter (514),
1. Platz Mannschaft Gesamtwertung Anna, Noah, Moritz (1604).
Da kann der Nikolaus nicht klagen.

Die FSG Tacherting gratuliert

FSG Tacherting

HH

 

07.12.2015
Bundesliga Bogenschie├čen

Die FSG Tacherting beendet den zweiten Wettkampftag im oberpf├Ąlzischen Pressath als Dritter der Tabelle. Das ausgeglichene Ergebnis  von 7:7 an diesem Tag reichte nicht den Platz zu halten. Die FSG Tacherting wird von der BSG Ebersberg ├╝berholt. Tachertings  ÔÇ×ZweiteÔÇť behielt beim zweiten Wettkampf der Saison eine wei├če Weste. Ohne Niederlage erobert FSG Tacherting  2 die Tabellenf├╝hrung.

Die Bogensch├╝tzen der FSG Tacherting 1 startete am Samstag dem 5. Dezember 2015 zum zweiten Wettkampftag der Bundesliga S├╝d in Pressath im Oberpf├Ąlzer Landkreis Neustadt an der Waldnaab. 
Am zweiten von vier Wettkampftagen traten f├╝r die FSG Tacherting in der ersten Bundesliga die Sch├╝tzinnen Veronika Haidn-Tschalova, Julia Rode und die Sch├╝tzen Felix Wieser und Lukas Maier an.

Die FSG Tacherting tat sich zu Beginn schwer und fand nicht so richtig in den Wettkampf. Auch gegen die vermeintlich schw├Ącheren Gegner ben├Âtigten sie h├Ąufig bis zu 5 S├Ątzen und mussten sich die Matchpunkte schwer erk├Ąmpfen. Trotz dieser Widerst├Ąnde konnten bis zur Pause den Teams aus Freiburg, Boxdorf und de Gastgeber Pressath abgenommen werden. Nur das Match gegen ├ľstringen ging verloren.

Nach der Pause standen dann die drei Top-Mannschaften der Bundesliga-S├╝d als Gegner an. Gleich die erste gegen den Verfolger Ebersberg war wieder hart um k├Ąmpft. Nach dem Verlust des ersten Satzes folgten zwei Remis und ein Sieg. Vor dem  f├╝nften Satz war  alles offen. Im Entscheidungssatz hatte Ebersberg die Nase vor und gewinnt gegen Tacherting mit  57:55und liegt in der Tabellen nur noch einen Punkt  zur├╝ck.
Im vorletzten Match gegen Fellbach Schmieden lag man schnell mit 5:1 Satzpunkten zur├╝ck. Durch ein starkes Finish erreichten die Tachertinger noch eine gerechte Punkteteilung. Mit diesem Schwung ging es dann in der letzten Begegnung gegen Welzheim. Trotz einer guten Leistung der Tachertinger Sch├╝tzen wurde diese Begegnung gegen die an diesem Tag fast perfekt schie├čenden Welzheimer verloren. Gegen die drei 59-er Runden hatte Tacherting jeweils einen Punkt zu wenig und zeigt den besten Auftritt im letzten Spiel.

Mit 7:7 Punkten aus dem zweiten Wettkampftag liegt man aktuell n auf dem dritten Tabellenplatz mit 19:9 Punkten. Ein Punkt mehr hat der Tabellen-Zweiten aus Ebersberg. Welzheim f├╝hrt die Tabelle souver├Ąn mit 27:1 Punkt an. F├╝r Tacherting l├Ąuft derzeit aber alles noch nach Plan, denn bereits zur H├Ąlfte der Qualifikationsrunde ist das Finale auch in dieser Saison schon in greifbarer N├Ąhe.

Tachertings Zweite musste zum Wettkampf nach Rheinzabern einer Kleinstadt etwa 30 km westlich  von Karlsruhe reisen. Die Mannschaft wurde von Kathi Bauer, Christoph Banhierl und Armin Garnreiter gebildet. Mannschaftsf├╝hrer Florian Weinmaier stand als Reservesch├╝tze bereit.

Souver├Ąn wurden alle sieben Begegnungen trotz erheblicher Gegenwehr einzelner Team gewonnen. Gleich in den ersten beiden Begegnungen gegen Absteiger Neumarkt und dem 1.MBC M├╝nchen konnten die Matchpunkte erst im 5. Satz gesichert werden obwohl das Team nur  57 ÔÇô 58 ÔÇô 59-er Passen in der Scheibe stecken hatte.
Auch Villingen-Schwenningen hatte mit  der Serie 55-56-57 keine Change. Tacherting gewinnt die Begegnung durch eine Serie von 56-57-60 Ringen.
Vor der Pause stand als letzte gro├če H├╝rde der Tabellenf├╝hrer SGi Ditzingen an. Aber Ditzingen hatte einen Rabenschwarzen Tag und kommen nicht ├╝ber  55 Ringen hinaus. Mit  7:1 gewinnt Tacherting und setzt sich an die Tabellenspitze.

Nach der Pause wurde dann noch Otterstadt besiegt. Eine Schw├Ąche im 3. Satz nutzte der Gastgeber zur Ergebniskosmetik. Doch die folgende 59-er Runde  beendete das Spiel endg├╝ltig. Der TSV Freising konnte der 57-er Runde im ersten Satz nichts hinzuf├╝gen und verliert die folgenden Spiele obwohl FSG Tacherting 2 erstmals kein Spitzenergebnis schoss. Aber im letzten Spiel gegen die erstarkten Reutlinger fand Tacherting wieder die Zehn. Ein ÔÇ×ErstligaÔÇť f├Ąhige Serie von  59-59-58 beendete das Match bereits nach drei Runden.

Am 9.1.2016 wird die Vorrunde mit dem dritten Wettkampf in Fellbach-Schmiden und Langenpreising fortgesetzt.

Mannschaftsfoto Zweite

AG

 
 
 

06.12.2015
Bundesliga S├╝d - 2. Wettkampftag - aktuell auf Platz 3

Die FSG Tacherting startete am Samstag dem 5. Dezember 2015 zum zweiten Wettkampftag der Bundesliga S├╝d in Pressath. Pressath ist eine Stadt im Oberpf├Ąlzer Landkreis Neustadt an der Waldnaab. 
Am zweiten von vier Wettkampftagen ÔÇô an jedem Wettkampftag treffen sich alle 8 Vereine einer Liga und vergeben im Satzsystem ÔÇ×Best of FiveÔÇť jeder gegen jeden die Punkte ÔÇô startete die FSG Tacherting mit den Sch├╝tzinnen Veronika Haidn-Tschalova, Julia Rode und den Sch├╝tzen Felix Wieser sowie Lukas Maier. Die besten vier Mannschaften aus den 4 Wettkampftagen qualifizieren sich f├╝r das Finale um den Deutschen Mannschafttitel.
Tacherting tat sich etwas schwer richtig in den Wettkampf zu finden und musste auch schon gegen die vermeintlich schw├Ącheren Gegner h├Ąufig bis zu 5 S├Ątzen k├Ąmpfen um die Punkte einzusammeln. Trotzdem konnten bis zur Pause 3 der 4 Begegnungen f├╝r die Tachertinger Sch├╝tzen siegreich verbucht werden. Nach der Pause standen dann noch 3 Begegnungen mit den Top-Mannschaften der Bundesliga-S├╝d aus. Die erste wurde gegen Ebersberg klar verloren. Im vorletzten Match lag man gegen Fellbach Schmieden schon mit 5:1 Satzpunkten zur├╝ck. Mit einem starken Finish erreichten die Tachertinger aber noch eine gerechte Punkteteilung. Mit diesem Schwung ging es dann in der letzten Begegnung gegen Welzheim. Trotz einer kuraschierten Leistung der Tachertinger Sch├╝tzen wurde diese Begegnung gegen die an diesem Tag fast perfekt schie├čenden Welzheimer verloren.
Mit 7:7 Punkten aus dem zweiten Wettkampftag liegt man aktuell 19:9 Punkten auf dem dritten Tabellenplatz und nur einen Punkt hinter dem Tabellen-Zweiten aus Ebersberg. Welzheim f├╝hrt die Tabelle souver├Ąn mit 27:1 Punkt an. F├╝r Tacherting l├Ąuft derzeit aber alles noch nach Plan. Platz Vier und damit die Qualifikation zum Finale scheint auch in dieser Saison in greifbarer N├Ąhe und in Bestbesetzung werden dann sprichw├Ârtlich gesagt ÔÇ×die Karten neu gemischtÔÇť   

HH

 

01.12.2015
Bundesliga aktuell - zweiter Wettkampftag

Unsere Bundesliga-Mannschaften sind am Samstag den 5. Dezember im Einsatz.
1. Mannschaft - Bundesliga S├╝d in Pfreimd
2. Mannschaft - 2. Bundesliga S├╝d in Otterstadt

Wir w├╝nschen viel Erfolg!

HH

 
 

1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28, 29, 30, 31, 32, 33, 34, 35, 36, 37, 38, 39, 40, 41, 42, 43, 44, 45, 46, 47, 48, 49, 50, 51, 52, 53, 54, 55, 56, 57, 58, 59, 60, 61, 62, 63, 64, 65, 66, 67, 68, 69, 70, 71, 72, 73

 Artikel pro Seite

  © Copyright 2002-2018 by FSG-Tacherting

Haftung

Design by markus mooshammer