Willkommen bei den Bogenschützen der FSG-Tacherting


News - aktuell
Neuigkeiten aus der Welt der Tachertinger Bogenschützen

01.01.2014
Happy New Year!

Liebe Sch├╝tzinnen, Sch├╝tzen und Sch├╝tzenfreunde,
die FSG Tacherting w├╝nscht Allen eine gesundes und erfolgreiches neue Jahr.
M├Âgen alle W├╝nsche in Erf├╝llung gehen, aber vergesst nicht, nicht jeder kann gewinnen.

FSG Tacherting

HH

 
 
 

24.12.2013
Frohe Weihnachten

Liebe Sch├╝tzenfreunde,
die FSG Tacherting w├╝nscht allen ein frohes Weihnachtsfest.

HH

 

16.12.2013
Bericht zur Bezirksmeisterschaft Halle 2014

3 x Gold f├╝r
Michael Reiter, Sch├╝tzenklasse
Lars H├╝bner Sch├╝lerklasse A
Simon Thalhammer Sch├╝lerklasse B

2 x Silber f├╝r
Armin Garnreiter, Sch├╝tzenklasse
Moritz Wieser, Sch├╝lerklasse A

2 x Bronze f├╝r
Johannes Thalhammer, Sch├╝lerklasse C
Anna Westner, Jugendklasse weiblich

2 x Gold f├╝r die Sch├╝tzen- und Sch├╝ler-Mannschaft
2 x Silber f├╝r die Damen- und die zweite Sch├╝ler-Mannschaft
Bronze f├╝r die zweite Sch├╝tzenmannschaft

Nicht nur Masse, sondern auch Klasse bewiesen die 25 Starter der FSG Tacherting bei den Oberbayerischen Hallenmeisterschaften am letzen Wochenende in Freising. Mit einem wahren Medaillenregen ging f├╝r die FSG Tacherting das Jahr 2013 zu Ende. Siebenmal Edelmetall gab es in den Einzelwettbewerben und alle f├╝nf von den sieben Mannschaften schafften den Sprung auf das Treppchen.

In der Sch├╝lerklasse A war Lars H├╝bner der ├╝berragende Sch├╝tze. Mit 554 Ringen siegte er vor seinem Mannschaftskollegen Moritz Wieser (527). Auf Rang drei folgte Ferdinand von Stengel, TSV Jahn Freising mit 509 Ringen. Zusammen mit Max Thalhammer (488 / 9.) gab es Gold f├╝r die Sch├╝lermannschaft der FSG Tacherting 1 (1560) vor der zweiten Mannschaft der FSG Tacherting (1456) die mit Michael Dechetreiter (501 / 6.) Philipp Kreiser (490 / 8.) und Alexander Hundsberger (465 / 11.) antrat. Auf Rang drei folgte das Team des Gastgebers TSV Jahn Freising mit 1370 Ringen.

In der Sch├╝lerklasse B siegte mit Simon Thalhammer ein weiterer Tachertinger Nachwuchssch├╝tze. Der j├╝ngste der Thalhammer-Br├╝der Johannes konnte mit Rang 3 bei den C-Sch├╝lern ebenfalls das Treppchen erklimmen. Niklas Dechetreiter folgte direkt dahinter auf Rang vier.

Die Jugendmannschaft mit Tobias Herzog, Tobias Schulz und Anna Westner, die im Einzelbewerb in der Jugendklasse weiblich Dritte wurde, verfehlte mit dem 4. Platz knapp eine Medaille.
Bester Sch├╝tze in der Jugendklasse war mit 513 Ringen Noah Richter auf Rang sechs. Zusammen mit Vitus Lackmaier und Daniel Weinberger wurde er mit der zweiten Jungend-Mannschaft ebenfalls Sechster.

In der Juniorenklasse waren mit Alexander Kojer (516) und Peter R├Âdel (505) zwei Sch├╝tzen am Start; sie kamen auf die R├Ąnge 6 und 7.

In der Sch├╝tzenklasse lieferten sich die drei Tachertinger Bundesliga-Sch├╝tzen Michael Reiter, Christoph Banhierl und Armin Garnreiter mit Danny Schr├Âder, BSC Geretsried einen spannenden Wettkampf. Mit 571 Ringen setzte sich am Ende Michael Reiter gegen Schr├Âder und Garnreiter, die beide mit dem identische Ergebnis von 568 Ringen auf Rang zwei gef├╝hrt wurden, durch. Nur drei Ringe dahinter folgte als Vierter Christoph Banhierl mit 565 Punkten. Durch diese Dominanz war auch klar, dass Sieg in der Mannschaftswertung (Michael Reiter, Armin Garnreiter und Felix Wieser) an Tacherting 1 gehen w├╝rde. Das Ergebnis von 1711 Ringen wurde noch nie in Oberbayern erreicht. In deutlichen Abstand folgte der SV Pang (1611) auf Rang zwei nur knapp vor der zweiten Tachertinger Sch├╝tzenmannschaft, die mit Banhierl und Florian und Tobias Weinmaier 1603 Punkte scho├č.

Die Damenmannschaft mit Veronika Haidn-Tschalova, Margit Reichthalhammer und Silvia Schulz, wurde wie schon im Vorjahr auf Rang 2 hinter den favorisierten Damen vom SV Pang.
Ringgleich, aber mit weniger Zehner wurden die Damen des BSC Maisch auf Rang drei verwiesen.

AG

 
 
 

15.12.2013
Bezirksmeisterschaft in Freising - Tachertinger Nachwuchs sehr erfolgreich

Doppelter Doppelsieg in der Sch├╝lerklasse A. Lars H├╝bner gewinnt vor Moritz Wieser. aber auch die weiteren Sch├╝ler aus Tacherting konnten sich hervorragend platzieren und somit auch den Doppelsieg in der Mannschaft sichern.

Ein weiterer Sieg ging in der Sch├╝lerklasse B an Simon Thalhammer.

Neben den erw├Ąhnten Gold und Silbermedaillen holten die Tachertinger noch zwei Bronzemedaillen. In der Sch├╝lerklasse C gewann diese Johannes Thalhammer und in der Jugend weiblich Anna Westner.

Mit 15 Teilnehmern im Nachwuchsbereich und den allgemein guten Platzierungen geh├Ârt die FSG Tacherting zu den Vereinen mit der erfolgreichsten Nachwuchsarbeit. Da m├╝ssen sich die "Gro├čen" schon strecken, um es den "Kleinen" gleich zu tun.

Die FSG Tacherting gratuliert allen Teilnehmern.

HH

 

13.12.2013
Zweiter Wettkampf 1. und 2. Bundesliga S├╝d // Erster Wettkampf Bezirksliga

FSG Tacherting 1 gewinnt 5 Matches der sieben Begegnungen ÔÇô gibt jedoch durch die Niederlagen gegen Welzheim und Ebersberg wichtige Punkte im Kampf um die Tabellenf├╝hrung.

FSG Tacherting 2 bringt 9 Punkte nach Hause und verbessert sich am 2. Wettkampftag in Welzheim auf Platz 4 in der 2. Bundesliga.

FSG Tacherting 3 hat im Auftakt ihrer Wettkampfsaison ebenfalle 5 Siege eingefahren und rangiert nun auf Rang 3 der Bezirksliga Oberbayern.



Vor etwa 150 Zuschauern gab es am Samstag gro├čen Bogensport in der Landkreishalle in Trostberg. Nach Begr├╝├čung durch B├╝rgermeister und Schirmherr der Veranstaltung Karl Schleid und den besten W├╝nschen von seinem Amtskollegen Johann Hellmaier, dem B├╝rgermeister der Gemeinde Tacherting, ging es f├╝r die FSGÔÇÖler Felix Wieser, Daniel Hartmann und Armin Garnreiter auf Rang drei liegend die Verfolgung von Welzheim und Ebersberg aufzunehmen. Als Reservesch├╝tzin war Veronika Haidn-Tschalova mit angereist.

In den ersten drei Matches zeigten die Mannschaften an der Tabellenspitze SGi Welzheim, BSG Ebersberg, BS Neumarkt und der Gastgeber FSG Tacherting ihre Dominanz gegen ├╝ber den anderen Mannschaften der Bundesliga S├╝d. Alle Matches wurden von den Favoriten gewonnen und so tat sich am Tabellenstand erstmal nichts. Einzig N├╝rtingen machte der FSG Tacherting in der dritten Begegnung Schwierigkeiten ÔÇô nach 18 Pfeilen hatten nur 4 Schuss die Zehn verfehlt und es zeichnete sich eine Sensation ab. Doch in der letzten Passe reichten die Nerven nicht Ein Pfeil von Daniela Kleesmann verfehlt die Scheibe. Durch dieses Pech des Tabellenletzten gewinnt Tacherting gl├╝cklich mit 228:224. Auch Welzheim hatte zu diesem Zeitpunkt erstmals an diesem Tag einen gleichwertigen Gegner. Der Aufsteiger SSG Vogel ├ľstringen f├╝hrte zeitweise um mehrere Ringe. Aber Welzheim ist nicht ohne Grund an der Spitze gelistet. Am Ende retten sie einen Ein-Punkte-Vorsprung ├╝ber die Zeit und bleiben an diesem Tag fehlerfrei.
Erst in der vierten Runde des Tages gab es mit dem Sieg von N├╝rtingen mit 226:225 ├╝ber die BSG Ebersberg die erste ├ťberraschung. Der gleichzeitige Sieg der FSG Tacherting mit 233:228 ├╝ber den PSV Reutlingen bringt Tacherting an den zweiten Tabellenplatz. Verlustpunktfrei gehen Welzheim und Tacherting in die Pause.

In der zweiten H├Ąlfte des Wettkampftages treffen die vier Mannschaften der oberen bzw. unteren Tabellenh├Ąlfte auf einander. F├╝r Tacherting beginnt diese Phase mit dem Kampf gegen Ebersberg. Relativ sicher f├╝hren die Tachertinger, wie auch am ersten Wettkampftag. Doch in der letzen Passe verschenken die sonst so sicheren Sch├╝tzen den Erfolg. Ebersberg schiebt sich wider um einen Ring vor Tacherting und gewinnt den zweiten Rang der Tabelle zur├╝ck.
Nach der Niederlage gegen Welzheim (233:229) liegt Tacherting nun vor den Schlussmatch 3 Punkte zur├╝ck, denn Ebersberg besiegt Neumarkt auf hohem Niveau mit 230:228. Im letzten Match muss Ebersberg aber eine Niederlage gegen Welzheim einstecken und Tacherting verk├╝rzt mit dem Sieg ├╝ber Neumarkt den Abstand zum Zweiten wieder auf einen Punkt. Die Tabellenspitze bleibt an diesem Tag unver├Ąndert.
N├╝rtingen kann mit zwei Siegen auf ├ľstringen und Boxdorf aufschlie├čen. Reutlingen gewinnt die letzten drei Spiele und klettet von Rang 7 auf 5.

Felix Wieser (76,93) und Daniel Hartmann (76,79) liegen in der bundesweiten Rangliste auf den Pl├Ątzen 12 und 13. Am zweiten Wettkamftag schoss Wieser mit 77,43 ein top-ten Ergebnis. Lukas Maier und Armin Garnreiter ligen mit dem identischen Ergebnis von 75,71 auf Rang 32. Nu Knapp dahinter folgt auf Platz 39 Michael Reiter mit 75,45 Ringen.


Die ÔÇ×ZweiteÔÇť trat an diesen Tag mit Katharina Bauer, Lukas Maier, Michael Reiter und Christoph Banhierl in Welzheim an. Als Sechster der Tabellen standen f├╝r die jungen Tachertinger gleich die schweren Gegner zu Beginn des Wettkampfes auf dem Plan. Gegen den Buli-Absteiger SG Freiburg war die FSG Tacherting 2 ohne Change und mussten die ersten Punkte lassen, das Spiel endete 227:223. Gegen Fellbach-Schmieden wurde dann ein Remis eingefahren. Aber im dritten Match wurde der Tabellenf├╝hrer nur gefordert. Mit 217:216 ging das Spiel zwar verloren, aber es war ein Kampf auf Augenh├Âhe.
Befl├╝gelt von dieser Leistung starten die FSG Tacherting zu einer Aufholjagd. Vor der Pause wurden die Oberpf├Ąlzer der SG Eichenlaub Pressath mit 229:224 besiegt und es folgen die Erfolge ├╝ber den 1.MBC (227:214), der Kgl. Priv. FSG Landau (225:218) und zum Schluss wird der SSG Otterstatt mit 222:216 nach Hause geschickt.
Vier Siege in Folge und insgesamt 9 Siegpunkt bringen an diesem zweiten Wettkampftag die Verbesserung auf Rang Vier der Tabelle.

Auch die Dritten Mannschaft der FSG Tacherting musste am diesem Tag antreten. Die Mannschaften der Bezirksliga Oberbayern absolvierten den Vorkampf zur Bundesliga S├╝d in Trostberg und konnten so die komplette Ausr├╝stung nutzen. F├╝r viele Sch├╝tzen war es eine neue Erfahrung mittels Beobachter und elektronischer Ergebnisanzeigen sofort ├╝ber den aktuellen Stand des Wettkampfes informiert zu sein.
Unter der F├╝hrung von Tobias Weinmaier waren die die Jugend- und Juniorensch├╝tzen Alexander Kojer, Peter R├Âdel, Noah Richter und Tobias Herzog nominiert. Tachertings ÔÇ×DritteÔÇť startete mit einem Sieg gegen Geretsried (203:201) in den Wettkampf musste aber dann gleich die Erfahrung einer Niederlage hinnehmen. Das zweite Match gegen Raubling ging mit schwachen 194:196 Ringen unn├Âtig verloren. Aber die Mannschaft brachte die Nerven wieder unter Kontrolle und siegten dann wieder gegen Olching mit 208:206 und v├Âllig ├╝berraschend auch ├╝ber Freising (212:206). Freising hatte an diesem Tag bisher die h├Âchsten Ergebnisse erreicht hatten.
Nach der Pause wurde Langenpreisung untersch├Ątzt ÔÇô wie so oft sind die Schwachen pl├Âtzlich durch eigene Fehler die Sieger. Mit 187:196 gingen die Punkte verloren. Aber diese Serie war schnell vergessen und abgehakt. Gegen Sauerlach wurde wieder mit 207:197 gewonnen. Im Schlussmatch wurde dann noch die eigene Bestleistung mit 213 Ringe geschossen und der SV Laufen besiegt.
Mit f├╝nf Siege liegt die FSG Tacherting 3 nur zwei Punkte hinter den F├╝hrenden Teams aus Raubling und Freising auf Rang drei der Tabelle.

Am 22. Dezember wird die Bezirksliga in Traunreut fortgesetzt, die beiden Bundesliga-Team starten nach der Weihnachtspause wieder am 11. Januar 2014 in ├ľstringen bzw. Landau/Isar.

Tabellenstand

AG

 
 

1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28, 29, 30, 31, 32, 33, 34, 35, 36, 37, 38, 39, 40, 41, 42, 43, 44, 45, 46, 47, 48, 49, 50, 51, 52, 53, 54, 55, 56, 57, 58, 59, 60, 61, 62, 63, 64, 65, 66, 67, 68, 69, 70, 71

 Artikel pro Seite

  © Copyright 2002-2018 by FSG-Tacherting

Haftung

Design by markus mooshammer