Willkommen bei den Bogenschützen der FSG-Tacherting


News - aktuell
Neuigkeiten aus der Welt der Tachertinger Bogenschützen

20.11.2011
Gaumeisterschaft Halle 2012 - keine gro├čen ├ťberraschungen

Die Gaumeisterschaft der Hallensaison 2011/2012 ist gut verlaufen, und zum Teil wurden hervorragende Leistungen abgerufen. Die gro├čen ├ťberraschungen blieben aber aus.
Sieger der einzelnen Klassen (aus Tachertinger Sicht):
- Damenklasse Veronika Haidn-Tschalova 548 Ringen
- Sch├╝tzenklasse Armin Garnreiter 579 Ringe
- Juniorenklasse Felix Wieser 564 Ringe
- Sch├╝lerklasse A Tobias Schulz 522 Ringe
- Sch├╝lerklasse B Michael Dechentreiter 460 Ringe
- Jugendklasse Peter R├Âder 456 Ringe
- Jugendklasse weiblich Manuaela Lex 468 Ringe
- Damen Altersklasse Reichthalhammer 485 Ringe
- Alterklasse Helmut Huber 525 Ringe
- Sch├╝tzenklasse Blankbogen Siegmar Lechner 473 Ringe
Als herausragende Leistung bleibt noch der zweite Platz in der Sch├╝tzenklasse zu nennen. Mit 569 Ringen belegte Michael Reiter hier den zweiten Platz.

Die FSG gratuliert allen Siegern und Platzierten!

Gaumeisterschaft Halle - Ergebnisse Einzelwertung
Gaumeisterschaft Halle - Ergebnisse Mannschaftswertung

HH

 
 
 

13.11.2011
Startliste Gaumeisterschaft Halle 2012

In der Anlage sind die aktuallisierte Ausschreibung und die Startliste f├╝r die Gaumeisterschaft Halle 2012 aufgef├╝hrt.

Startliste
Ausschreibung

HH

 

09.11.2011
Liga├╝bersicht - vorl├Ąufig

Wie schon die Jahre zuvor macht sich unser Armin die Arbeit und erstellt eine Liga-├ťbersicht aller Ligen. Leider liegen noch nicht alle R├╝ckmeldungen vor.

Liga-├ťbersicht - Stand 09.11.2011

HH

 
 
 

07.11.2011
Gaumeisterschaft Halle 2011/2012

Gaumeisterschaft Halle - Ausschreibung

Termine:
17. November Gruppe 1
19. November Gruppe 2 und 3


Anlage Ausschreibung

HH

 

06.11.2011
FSG Tacherting 1 schw├Ąchelt und liegt nur auf Rang 5 in der 1. BL-S├╝d //\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\ FSG Tacherting 2 gewinnt alle 7 Begegnungen und f├╝hrt die Tabelle in der RL-S├╝d an

Mit eine lachenden und einem weinenden Auge beendeten beiden Mannschaften der FSG Tacherting den ersten Wettkampf der 1. Bundesliga bzw. Regionalliga S├╝d. W├Ąhrend Tachertings ÔÇ×ZweiteÔÇť alle 7 Begegnungen in Schwarzenfeld souver├Ąn gewinnen konnten und die Tabelle mit 14:0 Punkten anf├╝hrt, gelangen der ÔÇ×ErstenÔÇť in Speyer nur 3 Siege. Auf Rang f├╝nf liegend war es der schw├Ąchste Start seit Jahren.

Zwar gab es f├╝r das Team FSG Tacherting 1 in der Besetzung Robert Blum, Daniel Hartmann und Armin Garnreiter gleich im ersten Match mit 231:226 einen glanzvollen Start und die ersten Punkte. Doch in der folgenden Begegnung gegen die Bogensch├╝tzen Neumarkt folgte die Ern├╝chterung; sie mussten sich mit 219:229 gleich wieder geschlagen geben. Die Niederlage wurde bereits zur Halbzeit des Matches durch einen Fehlschuss eingeleitet. F├╝r das dritte Match wurde Felix Wieser in Team genommen. Doch auch in dieser Aufstellung tat sich das Team gegen den Aufsteiger Fellbach-Schmieden schwer. Eine erneute Fahrkarte in der zweiten Passe brachte die nerv├Âsen agierenden Tachertinger deutlich in R├╝ckstand. Eine konzentrierte 59-er Serie brachte dann aber postwendend den Ausgleich und Hoffung keimte auf. Leider reichte es nicht. Die Abschlusspasse schoss der Aufsteiger aus Fellbach-Schmieden um einen Ringe besser und holte sich seine ersten Punkte. In der vierten Begegnung trat Tacherting wieder wie ausgewechselt auf ÔÇô durch eine 230-er Runde gegen Freiburg gab es den zweiten Sieg des Tages. Mit einem Punktestand von 4:4 ging es in die Pause.

Die Schlussrunde begannen die Tachertinger erneut sicher und lieferten wieder eine 230-er Runde ab. Der Aufsteiger BS N├╝rtingen konnte mit 224 Ringen nicht dagegen halten. Als n├Ąchster Gegner stand der Gastgeber SSV Otterstadt auf der Liste. Doch bereits der erste Pfeil von Armin Garnreiter verfehlte das Ziel v├Âllig. Dieser kapitale Fehler war Wasser auf die M├╝hlen der Pf├Ąlzer. Im Laufe des Matches konnten sie den Vorsprung bis zu 15 Ringen ausbauen. Eine gute Schussphase verk├╝rzte zwar den Abstand, aber es reichte bei weitem nicht. Am Ende lautete das Ergebnis 229:219 ÔÇô erneut gingen die beiden Siegpunkte an den Gegner.
Im letzten Match standen sich wie schon sooft die SGi Welzheim und die FSG Tacherting gegen├╝ber. Welzheim riss sich in diesen Prestigeduell heftig zusammen und schoss von 232 Ringen Tagesbestleitung. Sie siegte auch im letzten Spiel ├╝ber die FSG Tacherting und waren bis auf das Unentschieden gegen GS Boxdorf fehlerfrei.

Nach Abschluss des ersten Wettkampftages f├╝hrt die SGi Welzheim mit 13:1 Punkten vor den BS Neumarkt (12:2) und der SG Freiburg (8:6) die Tabelle der S├╝dgruppe an. Auf Rang vier folgt die SSV Otterstadt mit ebenfalls 8:6 Punkten vor der FSG Tacherting f├╝r die es trotz der zweitbesten Ringzahl nur zu 6:8 Punkten reichte. Einen Punkt dahinter rangiert GS Boxdorf mit 5:9 Punkten. Die beiden Aufsteiger Fellbach-Schmieden (4:10) und die sieglosen BS N├╝rtingen konnten sich nicht behaupten und stehen wieder auf den Abstiegspl├Ątzen.

Deutlich besser verlief der Tag f├╝r die FSG Tacherting 2 in der Regionalliga S├╝d. Christoph Banhierl und die beiden Neuzug├Ąnge Kathi Bauer aus Raubling und Lukas Maier, der Oberpf├Ąlzer aus Pfreimd, die beide dem C-Kadersch├╝tzen des DSB angeh├Âren, haben sich gut zusammengefunden. Alle drei Sch├╝tzen gl├Ąnzten mit hohen Einzelleistungen und die ersten vier Begegnungen vor der Pause wurden alle mit Abstand gewonnen. Die Ergebnisse  lauteten gegen die SG Kleinlangheim 223:217, gegen den Gastgeber SG Schwarzenfeld 220:213, gegen die Mannschaft des VfL Veitsbronn 225:216 und nur die FSG Landau wurde mit 217:215 knapp geschlagen. Nach der Pause setzte sich die Siegesserie fort. Das Team des BSC Sulzbach-Rosenberg wurde mit 223:208 regelrecht abserviert. Zur H├Âchstform kam es dann im vorletzten Match gegen den BSC Mittenwald. Hier erzielte Kathi Bauer eine perfekte 80-er Runde und mit 232 Ringen hatte das Match-Ergebnis Erstligaformat. Mit dem letzten Sieg ├╝ber den 1. M├╝nchner Bogenclub 222:202 war der Grundstein f├╝r das Ziel ÔÇ×Aufstieg in die 2. BundesligaÔÇť gemacht.

Der n├Ąchste Wettkampf findet f├╝r beide Mannschaften am 3. Dezember in der Landkreisturnhalle in Trostberg statt. In der Vormittagsveranstaltung werden die ungeschlagenen Regionalligisten antreten. Am Nachmittag geht es dann f├╝r die Erste darum sich in die Finalpl├Ątze vorzuarbeiten.

FSG Tacherting 1 - es war Ihnen nicht zum lachen zu Mute!
FSG Tacherting 2 - mit diesem ├╝berragendem Ergebnis hat niemand gerechnet!

AG

 
 

1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28, 29, 30, 31, 32, 33, 34, 35, 36, 37, 38, 39, 40, 41, 42, 43, 44, 45, 46, 47, 48, 49, 50, 51, 52, 53, 54, 55, 56, 57, 58, 59, 60, 61, 62, 63, 64, 65, 66, 67, 68, 69, 70, 71, 72

 Artikel pro Seite

  © Copyright 2002-2018 by FSG-Tacherting

Haftung

Design by markus mooshammer