Willkommen bei den Bogenschützen der FSG-Tacherting


News - aktuell
Neuigkeiten aus der Welt der Tachertinger Bogenschützen

20.04.2010
Ausschreibung Gaumeisterschaft

siehe Link

Ausschreibung

HH

 
 
 

20.04.2010
Startzeiten und Ausschreibung Gaumeisterschaft

Die Ausschreibung zur Gaumeisterschaft FITA in Tacherting ist da.

Startzeiten:
Sch├╝ler A, B und C, sowie Jugend  -  10:00 Uhr
Alle anderen Klassen  -  13:30

Wir freuen uns die Gaumeisterschaft zusammen mit dem SV Laufen, Rupertigau und der ZSG Grabenst├Ątt, Gau Traunstein auszutragen.

Bitte beachtet den Meldeschluss ÔÇô sollte jemand an der Gaumeisterschaft verhindert sein, dann ist ein Vorschie├čen ├╝ber den Gausportleiter zu beantragen.

HH

 

27.03.2010
Winterhorn der Traditionssch├╝tzen

Mit 7 Teilnehmern und einigen Fans konnten die Traditionssch├╝tzen der FSG Tacherting ihr "Winterhorn" in der Halle austragen. Mit den traditionellen B├Âgen fand der Wettkampf auf verschiedene Ziele statt. Nach dem Scheibenschie├čen folgten noch spezielle Ziele, die von einer Art "Dartwertung" bis hin zur drehenden Scheibe reichten.
Mit Marc Aurel (Markus)fanden die Wettk├Ąmpfe einen w├╝rdigen Sieger.
Das Winter-Schie├čjahr wurde dann mit einem gem├╝tlichen Beisammensein abgeschlossen.

HH

 
 
 

12.03.2010
Saisonabschluss - 20. M├Ąrz 2010

Liebe Sportkammeraden,
bitte meldet Euch zum Saisonabschluss an. Die Anmeldung kann im Aushang in der Halle, oder per E-Mail bei Armin oder Helmut erfolgen. Details zur Veranstaltung k├Ânnen dem Link entnommen werden.
Die FSG Tacherting/Bogen freut sich auf viele Teilnehmer!!!

Ausschreibung

HH

 

08.03.2010
Deutsche Hallenmeisterschaft am 06.03.2010 in Bad Blankenburg/TH.

Mit zwei sechsten Pl├Ątzen kehrten Felix Wieser und Armin Garnreiter von den Deutschen Hallenmeisterschaften aus dem th├╝ringischen Bad Blankenburg zur├╝ck.

Am letzten Wochenende ging mit den Deutschen Meisterschaften im Einzel die Hallensaison der Bogensch├╝tzen 2010 zu Ende. Zum dritten Mal fanden die Titelk├Ąmpfe in der th├╝ringischen Kleinstadt Bad Blankenbug statt. Die FSG Tacherting war mit zwei Startern, Armin Garnreiter in der Sch├╝tzenklasse und Felix Wieser bei den Junioren B vertreten.

Als erster Sch├╝tze musste Felix Wieser am Samstagvormittag an den Start um sein Programm von 60 Pfeilen zu schie├čen. In der Konkurrenz von 28 Junioren legte er gewaltig los und setzte sich an die Spitze des Felds. Die F├╝hrung konnte er bis zu den letzten 3 Pfeilen des ersten Durchganges halten. Mit 284 Ringen, auf Rang zwei liegend, ging Felix in die Pause und konnte sich schon jetzt ├╝ber einen neuen pers├Ânlichen Rekord freuen. Der zweite Durchgang wollte nicht mehr auf diesem hohen Niveau gelingen. Die eine oder andere Acht wurde von der Konkurrenz gnadenlos bestraft. In der Folge zogen noch drei weitere Junioren an Felix Wieser vorbei. Mit 560 Ringen und seinem besten Ergebnis erreichte er den sechsten Platz und verfehlte eine Medaille nur um vier Ringe. Der Sieg ging an Arne Metzlaff, TSV Holten (569); Christopher Lenger BB Berlin wurde mit 566 Zweiter vor Clemens Borsi TSV Ohrnberg (564).

In der Sch├╝tzenklasse k├Ąmpften 80 Teilnehmer in der Qualifikation um den Einzug ins Finale der besten 16. F├╝r Armin Garnreiter begann das Turnier nicht nach Plan. Mehrere kleine Fehler lie├čen ihn auf Rang 45 zur├╝ckfallen. Zur Mitte des ersten Durchganges kam die Wende. Passe f├╝r Passe wurde die Aufholjagd fortgesetzt. Mit 283 Ringen war zur H├Ąlfte das Erreichen des Finales in greifbare N├Ąhe gekommen. Ein fehlerfreier zweiter Durchgang mit 290 Ringen brachte Garnreiter in der Qualifikation auf Rang 10 und das  Achtelfinale war sicher erreicht.

Der erste Gegner in den Finals war Christop Meinelt, SSV Otterstadt. In einem hochkar├Ątigen Match hatte Garnreiter seinen Gegner von Beginn an unter Kontrolle und gewinnt das Achtelfinale mit 116:115 Ringen.  Im Viertelfinale traf Garnreiter auf den Zweiten der Qualifikation Christian Weiss. Auch dieses Match war vom ersten Pfeil an offen. Nach einem Gleichstand nach sechs Pfeilen geriet Garnreiter im dritten Durchgang in R├╝ckstand und glich in der letzten Passe wieder aus. Das Viertelfinale musste im Stechen entschieden werden. Dieses Stechen konnte Christian Weiss mit einer Zehn gewinnen und Garnreiter schied aus. Im Endklassement belegte er den sechsten Rang.

Der Sieg ging an Christian Weiss, der im Finale den K├Âlner Dirk Tuchscherer bezwingen konnte. Bronze holte sich J├╝rgen Seibold, BS Neumarkt, der ebenfalls erst im Stechen Sebastian Rohrberg besiegte.

AG

 
 

1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28, 29, 30, 31, 32, 33, 34, 35, 36, 37, 38, 39, 40, 41, 42, 43, 44, 45, 46, 47, 48, 49, 50, 51, 52, 53, 54, 55, 56, 57, 58, 59, 60, 61, 62, 63, 64, 65, 66

 Artikel pro Seite

  © Copyright 2002-2017 by FSG-Tacherting

Haftung

Design by markus mooshammer