Willkommen bei den Bogenschützen der FSG-Tacherting


News - aktuell
Neuigkeiten aus der Welt der Tachertinger Bogenschützen

14.07.2008
Bayerische Meisterschaften - Fita-Runde am 12./13. 07. 2008

Zwei Einzeltitel f├╝r die FSG Tacherting durch Veronika Haidn-Tschalova / Damenklasse und Armin Garnreiter/Sch├╝tzenklasse - die Sch├╝tzenmannschaft erringt Bronze

Alles hatte der SC Olching im Griff, nur den Dauerregen konnte der Veranstalter der Bayerischen Meisterschaften im Bogenschie├čen in der Olympischen Runde nicht abstellen. Unter diesen miserablen Umst├Ąnden k├Ąmpften am letzten Sonntag ca. 150 Bogensch├╝tzen um die Titel. Mit den Finalsiegen von Veronika Haidn-Tschalova bei den Damen und Armin Garnreiter in der Sch├╝tzenklasse war es f├╝r die FSG Tacherting ein sehr erfolgreicher Wettkamptag. 

Veronika Haidn-Tschalova f├╝hrte bereits nach der Qualifikationsrunde der Damen mit 632 Ringen deutlich vor Ina L├Âscher, BSC Augsburg (596) und Andrea Lerzer vom Bundesliga-Aufsteiger BS Neumarkt (554). Katarina Stach, GS Boxdorf schaffte es als Achte mit 511 Ringen in die Finalrunde. Allein aus dem Ergebnisunterschied ist schon zu erkennen wie schwer es der Regen den Sch├╝tzinnen und Sch├╝tzen gemacht hatte. Nur wenige konnten ihr Leistungsniveau halten.

Eine ├Ąhnliche Situation zeigte auch die Tabelle der Sch├╝tzenklasse nach der Qualifikationsrunde. Nur f├╝nf Teilnehmer konnten die Vorrunde mit einem 600-er Ergebnis abschlie├čen. J├╝rgen Seibold, BS Neumarkt f├╝hrte mit 619 Ringen. Drei Punkte weniger reichten Armin Garnreiter f├╝r Rang zwei in der Qualifikation. Als Achter schaffte es Harry Wittig  mit 592 Ringen sich f├╝r die Finals zu qualifizieren.

Die abschlie├čende Finalrunde wurde von den Tabellenf├╝hrern dominiert. Veronika Haidn-Tschalova siegte in allen drei Begegnungen bei den Damen mit deutlichem Vorsprung. Den Ergebnissen von 104 und 102 Ringen hatte weder Katarina Stach im Viertelfinale noch Stefanie Angerm├╝ller (1.MBC) im Halbfinale etwas entgegen zu halten. Auch im Finale hatte Ina L├Âscher mit 98 Ringen gegen├╝ber 102 Ringen das Nachsehen. Trotz verpasstem Olympia-Ticket konnte sich Veronika neben ihren Meistertitel auch noch ├╝ber die Tagesbestleistung aller Teilnehmer freuen.

W├Ąhrend sich bei den Sch├╝tzen der Tabellenf├╝hrer J├╝rgen Seibold im Viertelfinale mit 99:97 nur knapp gegen Harry Wittig durchsetzen konnte, war die erste Runde f├╝r Garnreiter schnell eine klare Sache. Willi Geiger unterlag ihm klar mit 95:105 Ringen. Auch das Halbfinale verlief ├Ąhnlich ÔÇô Seibold bezwingt mit 105:102 Bernd Flotzinger knapp und Garnreiter gewinnt sein Match gegen Igor Popov (1.MBC)  mit 104:96 sicher. Das abschlie├čende Finale des Regenturniers in Olching stand dann ganz im Zeichen des Tachertinger. Wie unter besten Bedingungen beginnt Garnreiter mit einer Traumserie von 57 Ringen auf der 70m Distanz und f├╝hrt zur H├Ąlfte mit 5 Ringen schon fast uneinholbar vor Seibold. In der letzten Passe konnte der Mittelfrank nichts entgegen setzten und Garnreiter wird mit 110:104 Ringen Bayerischen Meister 2008 in der Olympischen Runde der Bogensch├╝tzen ÔÇô in Summe ist es nun der 25. Landestitel f├╝r den Spitzensch├╝tzen der FSG Tacherting.

In der Mannschaftswertung erreichte die Sch├╝tzenmannschaft der FSG Tacherting mit 1727 Ringen in der Besetzung Armin Garnreiter, Andre Greulich und Oliver Haidn den dritten Platz. Der Titel ging an die SG Eichenlaub Pressrath (1762). Der 1. M├╝nchner Bogenclub wurde mit 1747 Ringen Vizemeister.

 
 

1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28, 29, 30, 31, 32, 33, 34, 35, 36, 37, 38, 39, 40, 41, 42, 43, 44, 45, 46, 47, 48, 49, 50, 51, 52, 53, 54, 55, 56, 57, 58, 59, 60, 61, 62, 63, 64, 65, 66, 67, 68, 69, 70, 71, 72

 Artikel pro Seite

  © Copyright 2002-2018 by FSG-Tacherting

Haftung

Design by markus mooshammer