Willkommen bei den Bogenschützen der FSG-Tacherting


News - aktuell
Neuigkeiten aus der Welt der Tachertinger Bogenschützen

01.02.2017
Bundesliga-Mannschaften f├╝r letzten Wettkampftag bereit

Am kommenden Wochenende - Samstag 4. Februar - sind die Mannschaften in der ersten und zweiten Bundesliga wieder im Einsatz.
Der vierte Wettkampftag wird entscheiden, ob die Erste ins FINALE nach Wiesbaden (18.Februar) f├Ąhrt, und ob die Zweite die Saison so hervorragend abschlie├čen kann und erneut Meister in der 2. Bundesliga-S├╝d wird. Die Zeichen stehen bisher gut und wir alle sind guter Dinge, dass das so kommt.

4. und letzter Wettkampftag:
1. Bundesliga-S├╝d in Welzheim
2. Bundesliga-S├╝d in Karlsruhe

Die FSG Tacherting w├╝nscht viel Erfolg!

HH

 
 
 

16.01.2017
3. Wettkampftag der Bogen-Bundesliga in ├ľstringen und Pressath

Nach der Weihnachtspause starten Tachertings Bundesligamannschaften mit gewohnt hohen Leistungen ins neue Jahr. FSG Tacherting 1 blieb in ├ľstringen mit sieben Siegen ungeschlagen und erobert in der 1. Bundesliga-S├╝d die Tabellenf├╝hrung zur├╝ck.
Tachertings ÔÇ×ZweiteÔÇť baut trotz der Niederlage in der letzten Begegnung gegen den Aufstiegskandidaten Freiburg der Vorsprung aus und hat vor dem letzten Wettkampftag vier Punkte Vorsprung auf den Verfolger.
Weniger gl├╝cklich erging es der Oberliga-Mannschaft in Mittenwald. Mit nur 3 Siegen sind sie auf Rang zwei abgefallen und  k├Ânnen am letzen Wettkampftag den Aufstieg in die Bayernliga nicht mehr aus eigener Kraft schaffen.

Der 3. Wettkampftag der 1. Bundesliga S├╝d f├╝hrte die Sch├╝tzen der FSG Tacherting ins Baden-W├╝rttembergische zur SSG Vogel ├ľstringen. Als Tabellenzweiter ist man klar auf Kurs Bundesfinale im Februar in Wiesbaden, f├╝r das sich die vier besten Teams der Nord- und S├╝dliga qualifizieren. Zu den etablierten Leistungstr├Ągern Johannes Maier und Felix Wieser nahm Teamchef Helmut Huber f├╝r diesen Tag Moritz Wieser f├╝r die verhinderte Kathi Bauer ins Team. Das junge Nachwuchstalent  feierte sein Deb├╝t in der ersten Bundesliga und schloss den Tag mit Bravour ab. Am Ende durfte es sich auch ├╝ber drittbeste Ergebnis des Tages in der 1. Bundesliga freuen.
Wie bereits im Heimwettkampf vor vier Wochen gelang der FSG ein perfekter Start gegen SK Fellbach-Schmiden (60-58-60) und BS Neumarkt (59-57-59) mit jeweils 6:0. Lediglich gegen Gastgeber SSG Vogel ├ľstringen konnte beim Sieg von 7:1 in einen Satz mit einem Remis dagegenhalten.
Nach einem weiteren 6:0 gegen Reutlingen war bereits zur Pause die Tabellenf├╝hrung, punktgleich mit der SGi Welzheim zur├╝ckgeholt. Im anschlie├čenden bayerischen Duell gegen BSG Ebersberg konnten nach einer bereits 4:0 F├╝hrung mit zwei Unentschieden die weiteren 2 Punkte f├╝r die FSG verbucht werden.  Auch dem starken Aufsteiger BC Villingen-Schwenningen gelangen es nicht die Erfolgsserie zu bremsen. Sie musste sich ebenfalls mit 0:6 geschlagen geben. Im letzten Wettkampf des Tages kam es dann zum Duell gegen den Dauerrivalen SGi Welzheim der auch an diesem Tag noch ohne Niederlage war. Hier zeigten die FSG Sch├╝tzen Nervenst├Ąrke und verteidigten eine 2:0 F├╝hrung ├╝ber weitere 4 Matches die jeweils unentschieden endeten. Mit diesem 6:4 Sieg konnte das junge Bundesligateam die Tabellenf├╝hrung festigen. Nach dem 3. Wettkampftag ohne Niederlage reicht nun beim 4. Wettkampf Anfang Februar in Welzheim nur noch ein Sieg um die 17te Finalteilnahme in Folge zu sichern.

Tachertings ÔÇ×ZweiteÔÇť zeigte in der Besetzung Michael Reiter, Armin Garnreiter, Lukas Maier und Florian Weinmaier in Pressath am 3.Wettkampftag der 2. Liga erneut Erstliga-Niveau. Mit sechs Siegen in Folge dominierte Tacherting mit durchwegs sicheren Passen von 57 bis 60 Ringen den Wettkampf. Vier Matches gegen N├╝rtingen, Ditzingen, Karlsruhe und dem 1. MBC M├╝nchen konnten sogar mit minimalem Aufwand  6:0 entschieden werden. Lediglich Gastgeber Pressath zwang die Sch├╝tzen von der Alz in einen f├╝nften Satz.
In der Schlussbegegnung gegen SG Freiburg tat sich FSG Tacherting 2 schwer und verliert den ersten Satz. Mit zwei Siegen in Runde zwei und drei folgte der Ausgleich. Mit dem 4:2 war die Welt wieder in Ordnung, aber Freiburg kam erneut zur├╝ck, nimmt  Tacherting  mit  58:57 den 4. Satz ab und entscheidet mit dem abschlie├čenden Sieg in Satz 5 die Begegnung  f├╝r sich.

Tachertings Nachwuchs Mannschaft hatte in der Oberliga S├╝dost die kritischste Anreise an diesem Winterwochenende. Der Wettkampf fand in Mittenwald statt und begann als Vorkampf zur Bayernliga bereits um 9:00 Uhr. Damit war klar dass die Sch├╝tzen und ihre Betreuer bereits am Freitag anreisen und ├╝bernachten mussten.
Die Sch├╝tzen Alexander Kojer, Noah Richter, Lars H├╝bner und Philipp Kreiser hatten sich als Ziel gesteckt, den Verfolger Sittenbach auf Distanz zu halten. Mit Siegen ├╝ber Gastgeber Mittenwald und Hunderdorf begann alles nach Plan. Aber als dann Freising mit 216:215 Tacherting 3 die erste Niederlage einbrachte kippte der Tag. Es folgten zwei weitere Niederlagen gegen den SV Pang und Maisach. Erst im 6. Match gegen Raisting konnten sich die junge Mannschaft wieder fangen und  gewinnt mit 216:198 sicher. Mittlerweile hatte der Verfolger BC Sittenbach ohne Niederlage die Tabellenspitze ├╝bernommen und lag 2 Punkte vor. Ein Sieg im direkten Vergleich w├╝rde reichen.
Aber die Nerven hielten nicht stand und Tacherting 3 verliert dieses Match und liegt nun 4 Punkte zur├╝ck. Aus eigener Kraft kann Tacherting 3 am letzten Wettkampftag nun nicht mehr die Spitze erobern und muss f├╝r den Aufstieg auf Unterst├╝tzung der anderen Mannschaften hoffen.

Die Zweite - FSG Tacherting 2.Bundesliga S├╝d
Die Erste - FSG Tacherting 1. Bundesliga S├╝d

AG

 

08.01.2017
LIGA-Wochenende 14. Januar - alle drei Mannschaften unterwegs

N├Ąchsten Samstag ist Gro├čeinsatz-Tag unserer drei Mannschaften

1. Bundesliga S├╝d - in ├ľstringen
Als Tabellenzweiter m├Âchte man einen gro├čen Schritt in Richtung FINAL-Teilnahme machen. Die ersten 4 aus der Bundesliga-S├╝d und -Nord qualifizieren sich f├╝r das Finale. Mit 7 Punkten Vorsprung auf den 5ten der Tabelle k├Ânnte man mit einem guten Wettkampftag schon ziemlich alles klar machen.

2. Bundesliga S├╝d - in Pressath
Die Zweite m├Âchte an den hervorragenden letzten Wettkampftag ankn├╝pfen und die Tabellenf├╝hrung verteidigen.

Oberliga-S├╝dost - in Mittenwald
Auch unsere Dritte Mannschaft ist Tabellenf├╝hrer. Unser junges Nachwuchsteam mischt bisher die Oberliga auf und ist auf dem besten Weg ein Wort um die Aufstiegspl├Ątze mitzureden. 

HH

 
 
 

27.12.2016
Silvesterwanderung und Neujahrs-Schie├čen

Liebe Bogensportfreunde,
nach allj├Ąhrlicher Tradition treffen wir uns am 31.12.2016 zur Tachertinger Silvesterwanderung - Treffpunkt Gasthof Gr├Âbner  9:30 Uhr - und am Neujahrstag um 13:00 Uhr am Schie├čplatz.
Am Neujahrstag ist eine kleine Wanderung zum Sch├╝tzenkreuz, anschlie├čendes Anschie├čen des neuen Schie├čjahres am Schie├č-Platz sowie die traditionelle Brotzeit geplant. Zur Brotzeit soll einfach jeder mitbringen, was Silvester so ├╝brig geblieben ist, war immer noch eine reichliche Auswahl von K├Âstlichkeiten.
FSG Tacherting/Bogen

HH

 

06.12.2016
2. Wettkampftag der Bogen-Bundesliga in Tacherting und N├╝rtingen

Die FSG Tacherting beendet den aufwendig inszenierten Heimwettkampf in der Sporthalle der Gemeinde als Zweiter der Tabelle. Durch drei Niederlagen gegen die Verfolger zum Wettkampfende schmolz der komfortable Vorsprung zusammen und die FSG-Sch├╝tzen wurden sprichw├Ârtlich mit dem letzen Schuss von der Tabellenspitze versto├čen.

Tachertings ÔÇ×ZweiteÔÇť blieb hingegen in der gleichzeitig in N├╝rtingen laufenden Veranstaltung ohne Niederlage und f├╝hrt die Tabelle der zweiten Bundesliga S├╝d an.

Wie bereits im Vorjahr wurde die Veranstaltung von einem hohen technischen Aufwand begleitet. Zum einen wurden die vier Ger├Ąter├Ąume der Turnhalle eigens mit mobilen Schie├čw├Ąnden und ausgezeichneter Beleuchtung ausger├╝stet. F├╝r die Sch├╝tzen wurden die Schie├čbahnen mit roten und blauen Teppichen ausgelegt. Andererseits erfolgte die Ergebniserfassung auf WLAN-Basis kabellos.

F├╝r das Publikum wurden die aktuellen Wertungen der Treffen auf vier 50-Zoll-Bildschirmen visualisiert.

P├╝nktlich um 13:30 begr├╝├čte Hallensprecher Andreas Pusch die Gastmannschaften und hie├č die Ehreng├Ąste in Tacherting willkommen und ├╝bergab dann das Wort an B├╝rgermeister der Gemeinde Tacherting Hans Hellmaier. Anschlie├čend fand die stellvertretenden Landr├Ątin des Landkreises Traunstein Therese Schmidhuber anerkennende Worte zur sportlichen Leistung der Bogensch├╝tzen.

Als letzte begr├╝├čte Sch├╝tzenmeisterin Marianne Garnreiter die Gastvereine der 1. Bundesliga S├╝d und w├╝nschte allen einen fairen Wettkampf.

F├╝nf Minuten vor dem ersten Match ging der live-stream, dank einer neuen leistungsstarken Internetleitung, auf den Portalen sportdeutschland.tv, Facebook und youtube auf Sendung. Bevor jedoch das live-Bild aus der Halle zu sehen war, wurde ein kurzer Film ├╝ber die Region, die Gemeinde und dem Veranstalter als Intro eingespielt. Die live-Bilder waren auch f├╝r die Zuschauer in der Halle zu sehen. Das Geschehen wurde zus├Ątzlich live von Heike Wimberger und Richard Maier-Banhierl kommentiert. Neben den etwa 250 Zuschauern auf der Tribune war so der Wettkampf auf den Scheiben 1 und 2 in aller Welt zu verfolgt.

Der Einstieg in den Wettkampf gelang der FSG Tacherting in der Besetzung Johannes Maier, Katharina Bauer und Feilx Wieser mit einer perfekten 60-er Runde fehlerfrei. Zwei glatte 6:0 Siege ├╝ber Reutlingen und Fellbach-Schmieden lie├č die Stimmung in der Halle steigen. Zwar konnte Neumarkt den ersten Satz gewinnen, wurde dann aber nach vier S├Ątzen mit 6:2 besiegt. Auch gegen Ebersberg startete Tacherting auch sicher und f├╝hrte knapp 3:1. Durch eine unerkl├Ąrliche Schw├Ąchephase kamen die Tachertinger in R├╝ckstand und Ebersberg ging mit der 5:3-F├╝hrung in den entscheidenden f├╝nften Satz. Als dieser mit einem Remis endete musste Tacherting die erste Niederlage der Saison hinnehmen.

Nach der Pause konnte Tacherting nicht mehr an die Leistung der ersten Runden ankn├╝pfen. Gegen ├ľstringen lag Tacherting schnell 4:0 zur├╝ck, blieb nur durch einen groben Fehler ├ľstringens im Spiel und glich zum 4:4 aus. Wie gegen Ebersberg fehlte am Ende die Pr├Ązision. Die letzten Runde endet 57:57 gab es kam zur Punkteteilung.

In dieser Schw├Ąchephase machte Welzheim kurzen Prozess und gewinnt sicher die Begegnung 6:0. Vor der Abschlussrunde lag Welzheim in der Tabelle nur noch einen Sieg hinter der FSG Tacherting.

Das letzte Match gewinnt Welzheim in vier S├Ątzen und schlie├čt zu Tacherting auf, denn in der Begegnung Tacherting Villingen-Schwenningen ist mit dem 4:4 noch eine Entscheidung gefallen. Es kam dann wie es kommen musste. Die nach dem letzten Schuss zeigte die Anzeige ein Unentschieden mit 58:58 an. Villingen-Schwenningen reklamierte jedoch die Wertung eines Pfeils und der Kampfrichter gab ihnen Recht. Der Punktverlust hatte eine weitere Niederlage zur Folge und Welzheim setze sich punktgleich an die Spitze. Ebersberg macht an diesem Tag 11 Punkte und verbessert sich auf Rang 3. Villingen-Schwenningen steht zur H├Ąlfte der Vorrunde noch auf einem Finalplatz.

Vogel ├ľstringen und Neumarkt sind auf den sicheren Pl├Ątzen 5 und 6 zu finden. Fellbach-Schmieden braucht eine gute R├╝ckrunde um sich vom Abstiegsplatz zu trennen. Reutlingen ist auch nach 14 Runden noch immer ohne Sieg und steht bereits als Absteiger fest.

Tachertings ÔÇ×ZweiteÔÇť zeigte in der 2. Liga in der Besetzung Michael Reiter, Moritz Wieser, Lukas Maier und Florian Weinmaier in N├╝rtingen absolutes Erstliga-Niveau. Mit sieben Siegen ├╝ber alle Mannschaften f├╝hren sie nach Abschluss des Tages mit 3 Punkten Abstand vor der SG Freiburg die Tabelle der 2. Bundesliga S├╝d an. H├Âhepunkt des Tages war das 4. Match vor der Pause. Hier siegte Tacherting mit 6:0 ├╝ber Pressath und schoss mit 60-59-59 eine fast perfekte Runde.

1.MBC M├╝nchen gewinnt 4 Spiele und sammelt wie Freiburg 8 Punkte. Auf Rang 3 steht M├╝nchen nun auf einem Aufstiegsplatz in die erste Liga, den Tacherting 2 kann nicht aufsteigen. Karlsruhe, Ditzingen und der PSV M├╝nchen haben sich von den Abstiegspl├Ątzen getrennt. N├╝rtingen und Pressath werden sich schwer tun die Liga zu halten.

Wie gut die Leistung von Tacherting 2 an diesem Tag war, ist an der Gesamtringzahl zu sehen. Tachertings ÔÇ×ReserveÔÇť erzielt hinter den Erstligisten Welzheim (1.Buli-S├╝d, 1608 Ringe) und Blankenfelde (1.Buli-Nord, 1605 Ringe) mit 1602 Ringen bundesweit das drittbeste Ergebnis des Wettkampftages und hat 5 Punkte mehr auf dem Konto als die Erste.

Ergebnisse 1. Bundesliga S├╝d:
http://bundesliga.dsb.de/?page_id=308

Ergebnisse 2. Bundesliga S├╝d:
http://bundesliga.dsb.de/?page_id=312

AG

 
 

1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28, 29, 30, 31, 32, 33, 34, 35, 36, 37, 38, 39, 40, 41, 42, 43, 44, 45, 46, 47, 48, 49, 50, 51, 52, 53, 54, 55, 56, 57, 58, 59, 60, 61, 62, 63, 64, 65, 66, 67, 68, 69, 70, 71

 Artikel pro Seite

  © Copyright 2002-2018 by FSG-Tacherting

Haftung

Design by markus mooshammer