Offizielles Foto der FSG Tacherting
18 Bogenschützen der FSG Tacherting starteten am 25./26.5.19 bei den Obb. Bezirksmeisterschaften in Langenpreising
29.05.2019meisterschaft

Einzelwettbewerb
2 x Gold für
      Haidn-Tschalova Veronika / Damen
      Wieser Moritz / Junioren

3 x Silber für
      Michael Reiter / Herren
      Julia Kreiser / Sch B weiblich
      Noah Richter / Junioren

3 x Bronze für
      Christoph Banhierl / Herren
      Maxi Hammerdinger / Jugend männlich
      Lea Schwanke / Sch A, weiblich

Mannschaften
2 x Gold für das Jugend- und Herren-Team
1 x Silber für die Mannschaft der Schüler B

Mit 18 Teilnehmern und 3 Mannschaften trat die FSG Tacherting am vergangenen Wochenende bei den Oberbayerischen Bezirksmeisterschaften in Langenpreising an.
Mit zweimal Gold, dreimal Silber und dreimal Bronze sowie drei Mannschaftsmedaillen dominieren die Bogenschützen der FSG Tacherting die Wettbewerbe in der Recurvebogen-Disziplin.

Am Samstagvormittag begannen die Wettkämpfe der Schülerklassen. Speziell im Nachwuchsbereich konnten Tacherting gut punkten. Tachertings Mädchen belegten der Schülerklasse B vordere Platzierungen. Julia Kreiser gewann Silber, Magdalena Paprotny kam auf Rang 6 und Anna-Lena Erdlen folgte einen Rang dahinter. In der Mannschaftswertung reichte es mit diesen Ergebnissen zu Rang zwei hinter dem BSC Raubling. Bei den weiblichen Schülern A gewann Lea Schwanke Bronze. Die beiden Jungs erreichten in ihren Klassen jeweils einen vierten Platz - Leopold Kreiser als jüngster Starter in der Schülerklasse C und David Breucker mit der höchsten Ringzahl der Tachertinger Schüler und 580 Ringen in der Schülerklasse A.

Am Nachmittag waren vier Schützen in der Jugendklasse am Start. Der Wettkampf endete mit einer Überraschung. In der Besetzung Maximilian Hammerdinger, Simon Obermeier und Martin Paprotny wurde die FSG Tacherting obb. Jugendmeister. Maximilian Hammerdinger trug als Dritter im Einzelwettbewerb maßgeblich zum Erfolg bei. Simon Obermeier wurde Sechster und Martin Paprotny kam auf Rang 9. Elia Bloos wird Elfter.

In der Sonntagsgruppe starteten alle anderen Klassen der Recurve-Bogenschützen. Bei den Damen und Herren, sowie im Juniorenbereich sind die Tachertinger Schützen immer eine Klasse für sich. Die Frage war auch heuer wieder, ob ein anderer Teilnehmer mit den Topschützen mithalten würde. Auch wenn Felix Wieser wegen der Teilnahme am Worldcup Turnier in Antalya/Türkei fehlte, waren mit Christoph Banhierl und Michael Reiter weiter Titelaspiranten bei den Herren an der Linie. Mit Veronika Haidn-Tschalova stand eine der Top-Damen Deutschlands mit Tachertings Farben an der Linie und die Junioren Moritz Wieser und Noah Richter waren immer für eine Medaille gut.

Zur Hälfte der Meisterschaft zeigte sich die Tachertinger Dominanz bereits klar. In der Herrenklasse führte Michael Reiter mit 326 Ringen vor Johnny Maier aus Thierhaupten, der in Winter Tachertings Bundesliga-Kader angehört. Christoph Banhierl lag auf Rang vier. Bei den Damen führte Veronika Haidn-Tschlaova bereits deutlich. Das gleiche Bild gab es bei den Junioren – Moritz Wieser führte vor Noah Richter. Im zweiten Durchgang steigerten sich beiden Junioren erneut und beenden die Bezirksmeisterschaft mit Gold- und Silber-Plätzen für die FSG Tacherting.
In der Damenklasse setzte sich Nika, wie sie von allen genannt wird, Pfeil um Pfeil weiter von den Verfolgerinnen Anna-Maria Schuster, Olching und Petra Zeller, SV Pang ab und gewann überlegen Gold. Silvia Schulz, die zweite Starterin der FSG Tacherting erreichte Rang 13.

Bei den Herren blieb es bis zur letzten Passe spannend. Michael Reiter konnte das Niveau aus dem ersten Durchgang nicht halten und musste Johnny Maier, der mit 329 Ringen in dieser Runde auch Tagesbestleistung erzielte, vorbeiziehen lassen. Maier wurde mit 646 Ringen erstmals Oberbayerischer Meister der Herren im Freien. Christoph Banhierl holte kontinuierlich auf und schloss gegen Ende des Turniers zu Reiter auf. Aber am Ende erreichte Reiter 626 Ringe und rettete einen knappen Vorsprung von 4 Punkten und die Silbermedaille ins Ziel. Mannschaftskol-lege Banhierl verbesserte sich auf 622 Ringen, überholte Florian Babl, SV Pang und gewann Bronze. Florian Weinmaier kam auf Rang 22.

In der Mannschaftswertung fuhr Tacherting mit 1907 Ringen einen überlegenen Sieg ein. Der BSC Raubling erreicht 1620 Ringen und gewann Silber, vor dem SV Jahn Freising (1543 Ringe).



Hohe Ehrung für Marianne Garnreiter beim 69. Schützentag des Bezirks Oberbayern in Schrobenhausen

Am 19. Mai 2019 wurde Marianne Garnreiter, 1. Schützenmeisterin der FSG Tacherting, beim 69. Bezirksschützentag in Schrobenhausen für ihr jahrzehntelanges Engagement im Bogensport mit der „Goldene Medaille am grünen Band“ des Deutschen Schützenbundes ausgezeichnet. Diese Ehrung wird für besondere Verdienste um die Deutsche Schützensache verliehen und  würdigt die über 40 Jahren unermüdliche Arbeit für die FSG Tacherting, den Alzgau Trostberg als Gau-Bogenreferentin und die vielen Aktionen im Bogensport auf  Bezirks-, Landes und  Bundesebe-ne.

Weitere News