Offizielles Foto der FSG Tacherting
Moritz Wieser holt die Goldmedaille auf der Bayerischen Meisterschaft 2020
22.01.2020meisterschaft

Nachdem die Bogen Bundesligen letztes Wochenende erfolgreich in das neue Jahr gestartet sind, ging es am 18/19.01.2020 mit den Meisterschaften weiter. Die Bayerische Meisterschaft wurde dieses Jahr erneut im Rahmen der Augsbow ausgetragen. Zeitgleich fand die Messe Jagen und Fischen statt. In den Vorjahren war der Bogensportbereich ein Teil der Messe. Seit 2018 präsentiert sich die Augsbow als eigenständige Bogensportmesse.  

 

Um die Bayerische Meisterschaft bei den Messebesuchern weiter in den Fokus zu rücken wurde sie um einen Finalmodus in der Herren- und Damenklasse erweitert. Nach der Qualifikationsrunde (60 Pfeile) gelangten die besten 8 Schützen der jeweiligen Klassen in das 1/4 Finale. Michael Reiter konnte sich mit 570 Ringen und Platz 4 qualifizieren. Mit Platz 12 und 557 Ringen scheiterte Armin Garnreiter knapp an der Teilnahme.

Im ersten Match traf Reiter auf den Fünften nach der Qualifikation, Mathias Mayer. In einem knappen Match konnte sich Michael Reiter mit 6:4 Punkten den Einzug in das Halbfinale sichern. Dort traf er auf den Erstplatzierten der Qualifikation Josef Eimannsberger. Eine 30er Passe im 2. Satz sicherte Reiter 2 Punkte. Doch es reichte nicht. Josef Eimannsberger gewinnt mit 6:2 Punkten und zieht ins Goldfinale ein. Für Reiter geht es nun um Bronze. Nach drei Passen war die Medaillen Entscheidung gefallen. Der 3. Platz ging an Florian Babl mit 6:0 Punkten. Mit 28:29, 29:30, 28:29 Ringen unterlag Reiter in jeder Passe, knapp mit einem Ring.  Tobias Edlböck konnte sich im Goldfinale gegen Eimannsberger mit 7:3 Punkten durchsetzen. 

 

Michael Reiter schießt gegen Florian Babl um die Bronze Medaille

 

In der Mannschaftswertung der Herrenklasse kann sich die FSG Tacherting über eine Medaille freuen. Die Schützen Armin Garnreiter, Christoph Banhierl und Michael Reiter  erreichen Bronze. Die zweite Herrenmannschaft der FSG belegt mit den Schützen Noah Richter, Peter Rödel und Roland Paprotny Platz 8. 

 

Am Sonntagmorgen ging der Nachwuchs der FSG Tacherting an den Start. Moritz Wieser trifft im ersten Durchgang (291 Ringe) mehr als jeder andere Teilnehmer. Mit 577 Ringen (60 Pfeile) schießt er das beste Ergebnis aller Recurve-Schützen an diesem Wochenende.

Die Goldmedaille in der Juniorenklasse ging damit an Moritz Wieser.  Dadurch erhöht er den Tachertinger Gold-Medaillenstand bei Bayerischen Meisterschaften auf 205 Medaillen. Lars Hübner erreicht mit 541 Ringen Platz sechs in der Juniorenklasse. 

 

Unsere erfolgreichen Junioren Lars Hübner und Moritz Wieser 

 

Maximilian Hammerdinger schießt seine persönliche Bestleistung. Gemeinsam mit Simon Obermaier und Martin Paprotny erreichen Sie den dritten Platz in der Mannschaftswertung der Jugendklasse.

Ebenfalls mit einer persönlichen Bestleistung erreicht Jana Taier (Schüler B) Platz sechs bei Ihrer ersten Teilnahme an einer Bayerischen Meisterschaft. 


Mehr Fotos »

Weitere News